• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie geschlossenes Fass ausbrennen?

CyberMicha

Militanter Veganer
Hallo zusammen!
Ich heisse Michael, bin 33 Jahre jung und komme aus Hannover.
Nachdem ich dieses Forum entdeckt habe hat es mich auch gepackt.

Gestern überall rumtelefoniert um ein Fass zu bekommen... kaum eine Chance oder 30€ zahlen. Dann noch einen Versuch in einer ganz kleinen Werkstatt gemacht und siehe da sie hatten eins für nen bissel Kleingeld in die Kaffeekasse :clap2:

Nun steht das 208 Liter Ölfass im Keller und ich warte drauf das die letzten Reste rauslaufen.

Das ganze soll kein UDS werden daher frage ich mich jetzt wie ich das Fass ausbrennen bzw. das letzte Öl raus bekomme ohne es aufzuschneiden?

Meine Sorge besteht darin, dass sich die Rückstände entzünden könnten wenn ich die Flex ansetze.

Hoffe ihr könnt mir helfen.


Liebe Grüße
Micha
 
OP
OP
C

CyberMicha

Militanter Veganer
Huhu.
In dem Ölfass war Motoröl daher die Bedenken.
Siehe auch Anhang. Genau das ist es.

LG
Micha
 

Anhänge

  • FINKE_Fass.jpg
    FINKE_Fass.jpg
    11,2 KB · Aufrufe: 371
Zuletzt bearbeitet:

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Abtrennen mit einer Stichsäge und Metallblatt.

Oder Wasser einfüllen bis kurz unter die Flex-Kante. Dann hast Du nur das Problem, dass Du das verunreinigte Wasser loswerden musst.
 
OP
OP
C

CyberMicha

Militanter Veganer
Hi.
Papier reinstopfen und dann anzünden ist keine Option? Nicht das mir das Fass dann um die Ohren fliegt :)

Es hat oben halt nur 2 Löcher, in die ich definitiv kein Holz reinkriegen würde.

Gruß
Micha
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Du Den Deckel nicht mehr brauchst, klopp mit einem Hammer und einem Meißel ein größeres Loch rein, so dass Du Holz reinbekommst und das Feuer Luft kriegt.
 

Abhänger

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
hallo
bei Motorenöl kanst du die Flex nehmen das explodiert nicht das Brennt vieleicht etwas. Stichsäge ist aber besser ! da brennt nichts

Hab das schon gemacht Gruß Norbert
 
OP
OP
C

CyberMicha

Militanter Veganer
Danke euch!
Dann werde ich bis zum Wochenende mal nen Plan entwickeln wie alles aussehen soll.

Da ich jetzt keine neuen Thread aufmachen möchte noch eine Frage:

Wie verhindert man am Besten, dass die Klappe vom GR nach hinten wegklappt? Bei einem Ölfass sollten das die Scharniere doch von sich aus halten oder?
Schweissen bei Ölfässern wird denke ich schwer durch die doch recht geringe Wandstärke.

Viele Grüße
Micha
 

HoodOfHate

Metzger
5+ Jahre im GSV
Vielleicht habe ich es ja überlesen aber WAS soll es denn werden? Ein Jerkgrill?
Wäre sicher einfacher Tips zu geben wenn man sich vorstellen kann was es wird :thumb1:
 
OP
OP
C

CyberMicha

Militanter Veganer
Ich nenne es einfach mal "Grill zum Aufklappen mit Schornstein und der Option später eine Firebox hinzuzufügen"

:) Bin noch recht unentschlossen weil es hier soviel schicke Teile gibt. Grillrost wird dann auch noch ein Problem.

LG
Micha
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Wenns ein Grill zum aufklappen wird warum machst du dann nicht zuerst das aufklappteil raus und brennst dann aus??
 

HoodOfHate

Metzger
5+ Jahre im GSV
OK, dann isses einfacher :)
Mit den Grillrosten isses auch einfach, nimm doch GN (Gastronorm), gibts in allen Variationen und Formen und kosten fast nichts in der Bucht.
 
OP
OP
C

CyberMicha

Militanter Veganer
Sodele das Fass ist nun schon offen und ausgebrannt.

Habe jetzt heute die Klappe mal abgeschliffen... ist ja ne Schweine Arbeit mit Flex + Metall bürste und Abbeizer :(

Habt ihr nen Tip wie man das mit der Tonne besser hin bekommt? Vorallem innen.

Sandstrahlen würde 150€ kosten und das ist einfach zu viel.

LG
Micha
 

Abhänger

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Micha

Bau deinen grill fertig ,dann machst du ein nettes feuer rein bürstest anschliesend die asche der Farbe mit der drahtbürste ab, und streichst es mit feuerfester farbe.
 
Oben Unten