• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie grillt ihr euer Gemüse.

Mauke

Militanter Veganer
Hallo zusmannen.

Mich würde interessieren, wie ihr euer Gemüse grillt? Ich meine, direkt am Grillrost, oder in deine Gusspfanne, oder in einem Gemüsekorb usw.
Es gibt ja sehr viele recht unterschiedliche Methoden. Hab nicht wirklich was gefunden, wo die vor oder Nachteile der einzelnen Arten sind.
Nachdem ich einen neuen Griller habe, der mehr als ein paar Würstchen zulässt, habe ich noch noch viel Aufholbedarf. ;-)
Mein erster Versuch (direkt am Grillrost) schmeckte, um es mit den Worten meiner Kinder zu sagen "langweilig". :(
Lag vermutlich auch am würzen.
Daher meine Frage, wie mache ich meine Kinder glücklich? ;-)

Vielen Dank schon mal.
 

Reuef

Grillkaiser
Geschnitten, gewürzt und in Öl, in einen gelochten Grillschale.
 
OP
OP
M

Mauke

Militanter Veganer
Ja auf so eine Grillschale habe ich auch schon gedacht. Gibt's da auch einen Vorteil z.B. zu einer Gusspfanne?
Es gibt einfach so viele YouTube Videos, wo Leute eine Gusspfanne verwenden.
Ich grille mit meinem Broil King Gasgriller, sollte es für meine Frage wichtig sein.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich nutze für Spargel, Brokkoli, Zwiebeln, Blumenkohl, Pilze usw. meist die Gussplatte. Lässt sich einfach besser würzen, ölen und nicht zuletzt “bewegen“. Ist zwar wie Guss-Pfanne auf dem Herd, aber für mich deutlich besser als jedes Gemüseteil mühsam über einem Rost zu drehen..
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Für den Gasgrill würde ich mir noch eine Grillplatte holen.
Gusspfanne ist auch was feine, kann sogar Indoor genutzt werden.
Dann schau mal nach gefüllten oder umwickelten Gemüsevarianten.
 

Ftee

Militanter Veganer
Kommt auf das Gemüse an..... Mais grille ich direkt bis er rundrum angeröstete Stellen hat. Spargel packe ich in ein Päckchen mit Öl und Gewürz. Tomaten und anderes weiches Gemüse lege ich in ein Schälchen und lasse es ziehen.

Aber ehrlich gesagt nervt mich Gemüse brutal. Vor allem weil es immer den Gussrost verklebt, und unglaublich viel Platz auf dem Grill beansprucht. Wenn mein Grilltisch im Bau ist (soon ), werde ich eine Minikugel als Gemüsegrill einbauen.
 

gadh

Savior of Fred
5+ Jahre im GSV
Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und leicht ölen. Dann würze ich das ganze reichlich. Gemüse verträgt viel Gewürz.
Das ganze in eine Grillschale, Pfanne,...
 

toppits

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Gelochte Grillschale ist das gleiche wie auf dem Rost. Nur das du noch ein Teil sauber machen musst und das Ding feinere Schlitze hat. Rost, Griddle oder Plancha, spar dir die Schalen.
 
OP
OP
M

Mauke

Militanter Veganer
Ok ich sehe schon. Es gibt nicht wirklich eine Tendenz. Werde mir anscheinend beides anschaffen und testen müssen. ;-)
Gibt's zum Thema Würzen für einen "Grillmeister" mit viel Freude und wenig Talent einen guten generellen Tipp? :-)
 

96griller

Grillkaiser
Ich benutzte auch ehr die Gemüseschalen.....

zum servieren wird das Gemüse umgefüllt.
8D814679-2616-408C-B5FF-18FC27AD8A7B.jpeg
 

Schönbuchgriller

Vegetarier
Hab auch so eine Schale. Aber Gemüse mache ich damit nicht. Vereint irgendwie alle Nachteile. Du musst es danach waschen, es klebt, ist immer zu klein.
also entweder in einer großen Pfanne fürs einfache Handling, oder aufm Rost. Direkt gegrillt wird es auch am besten. Du bekommst schöne Röstaromen und es bleibt schön knackig.
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Gemüse gewürzt auf der Gussplatte
IMG_20200521_120203.jpg
 

waterwild

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich grille Gemüse ohne Öl auf dem Rost.
Paprikas wird die Haut kohlrabelschwarz und danach abgezogen.
Zucchini, grüner Spargel & Co etwas schonender, aber auch hier zu dunkle Stellen dann entfernt.
Danach nur gutes Olivenöl, Salz, Pfeffer, ein bisschen Säure, Brise Zucker und was frisch ausm Hochbeet verfügbar ist.
Dijon Senf mit Honig und gehackter Apfel kommt auch gut dazu. Geröstete Pinienkerne.....ach 1000 Varianten gibts ^^

Das Gemüse direkt vom Grill und geputzt ist einige Tage im Kühlschrank haltbar.

Ansonsten vegane Spieße nach @DerHoss
Die sind super!
 

smokey_coast

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie ich Gemüse grillen? Ich lasse grillen, von jemand anderem, wo anders... 😅

Ne Spaß, meistens schneide (weiches Gemüse gröber, hartes Gemüse feiner) ich das Gemüse schon ein paar Stunden früher und mariniere es in Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer, Olivenöl und einem Spritzer Zitrone. Abends schmeiß es dann in eine Edelstahlschale und grille es 45 Min. indirekt bei 180 Grad (geht auch im Backofen 😉). Zum Schluss etwas Parmesan oben drauf sowie eine handvoll geröstete Salatnüsse und dann ab dafür. Dazu essen wir gerne eine Joghurtsoße mit ordentlich Kräutern, Aioli ist aber auch gerne gesehen.

Geht immer ganz gut so nebenbei. ✌🏻
 

toppits

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Drehen mit Überschall durch die Luft oder wie wird das ohne Feuer gar?
 
Oben Unten