• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie grillt man ein Huhn am besten???

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus!

Wir haben vor uns einen 57er Weber Master-Touch GBS Special Edition zu kaufen.

Da auch immer wieder mal ein ganzes Huhn gegrillt werden soll, frage ich mich wie das am besten wird.
Bisher habe ich sie immer auf unserem alten Steinkamin am Spieß gegrillt.

Jetzt mit dem neuen Grill gibts ja die Möglichkeit stehend ala Beercan bzw. mit Aufsatz am Spieß.

Womit habt ihr die besten Erfahrungen gemacht???

Bin am überlegen ob ich mir den Halter für das GBS dazu nehmen soll oder mir das Geld spare und
in einen Aufsatz für Pizza und Drehspieß der BBQ-Schmiede investieren soll.
Selbstgemachte Pizza gibts be uns ja ein bis zwei mal im Monat.

Dank Euch schon mal!!!
 

PuMod

Private PENGUIN & Mr. Risotto
5+ Jahre im GSV
Hi Andi,

Ich habe recht lange meine Hühner auf dem Sitz gemacht. Dies ist wirklich sehr lecker - aber gegen ein gedrehtes von der Roti kommt es imho nicht dran. Die Haut wird unter Zuhilfenahme der Roti wirklich besser.

Ist aber auch, wie alles andere, Geschmackssache UND jammern auf hohen Niveau. Wenn ich keinen Bock habe die Roti aufzubauen und sauber zu machen, dann habe ich keine Skrupel das Hühnchen auf den Sitz zu setzen.

Wenn du aber so oft Pizza machst, dann investiere in den Stacker der BBQ-Schmiede. Dies wird sich WIRKLICH lohnen.

Gruß
Pu
 

Markus77

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi Andi,
ich kann @PuMod nur zustimmen. Habe auch diverse Hähnchensitze und seit kruzem eine Roti. Ich finde es von der Roti auch einen Tick besser, besonders der Knuspergrad der Haut.

Aber der Vorteil der Hähnchensitze ist halt, dass man eine "Entschuldigung" hat schon bei den Vorbereitungen Bier zu trinken, denn was soll man denn mit dem Rest des Gerstensaftes machen, der nicht in die Sitze passt....???

Viele Grüße
Markus
 

Cap10

Bundesgrillminister
Bei mir kommen die liegend, indirekt auf den Rost. Auf der Dose habe ich auch schon einige Hühner gegrillt und sehe da keinen Unterschied. Der Aufwand beim Dosenhuhn ist etwas höher aber ein netter Showeffekt...;)
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo.

Wenn ich keine Roti zur Verfügung habe mache ich BBC.
Aber mit Roti finde ich sie auch am besten!

Gruß, Armin
 

Küstenschmied

Armseliger
halbieren, mit Öl bestreichen, Salz und Pfeffer ..... indirekte auf den Grill legen und warten bis die Farbe gefällt, anfangs noch mal die Hühnchentemperartur messen.
Bei 180-200 Grad wird so ein Hähnchen nach 1,5h schön kross.
 

Big_73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Andi,

auch ich kann mich nur anschliessen. Ein BBC ist ne tolle Sache, aber seit ich meine Roti hab, hab ich den Sitz für das BBC nicht mehr verwendet. Ich würde lieber ein bischen mehr investieren und mir den Aufsatz aus der BBQ-Schmiede zulegen. Vor allem kannst dann direkt auch noch Pizza machen und die ist vom Grill ja auch unschlagbar.

Gruss
Alexis
 

Eichi78

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
+1 für rotiertes Hendl und den Aufsatz der BBQ-Schmiede!!
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Roti!
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
moin Andy,

ich bevorzuge das Platthuhn, in Ermangelung einer Roti.
Liegt aber wohl auch daran, dass da immerwieder Erinnerungen an einen Portugalurlaub wach werden,
wo es dieses Gericht oft an Strassenständen gab und äusserst lecker in Gedächtnis geblieben ist.
Um es ordentlich platt zu bekommen, wird einfach das Rückgrat rausgeschnitten und aufgeklappt.
Andere sind wohl auch schon mal drüber gefahren... ;)

grüssle
 

RoliAmGrill

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Roti gewinnt bei mir ganz klar und haushoch! Das gute Fett vom Huhn tropft nicht ab sondern das Huhn dreht sich darin - schmeckt viel besser!
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab verschiedene Sitze und ne Roti. Schmecken tun die Gockel eigentlich mit beiden Varianten sehr gut. Auf dem Sitz ist der Aufwand halt kleiner. Mit der Roti hab ich manchmal so meine Probleme alle Hühnerteile richtig zu fixieren.
 

Mr_C

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi, hab auch erst seit kurzen ein Roti. Hab davor auch immer nur sitzende Hühnchen gemacht.

Aber dann :sonne:
Vom Roti ist doch besser als ich dachte...ist wirklich lecker! :clap2:
 

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hi,
teile die Meinung meiner Vorredner vollstens.

Wenn Du allerdings mal nen Dutzend auf dem Roti gemacht hast, schmeckt auch mal wieder eins von der Bierdose.

Also: Roti kaufen UND hin und wieder mal ne Büxe Bier (die ist ja nie weg).
 

Otto v. Bamberg

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bin auch ein grosser Fan der Roti. Kann ich nur empfehlen und ist jeden Cent wert.

Gruß
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
WOW!!! So viele Antworten! Besten Dank Leute!!!

So wie es ausschaut werd ich wohl den Roti nehmen. Man kann ja nicht nur Huhn auf den Spieß grillen...

Rein theoretisch hätte ich mit den Aufsatz dann ja auch einen kleinen Watersmoker. Unten die Glut, darüber eine Wasserschale und dann das Räuchergut.
Über die Klappe könnte man dann ohne großen Temperaturverlust Wasser bzw.. Brennstoff nachfüllen.
 

chancholito

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ein Huhn gehört in die Suppe, weil es zäh ist. Ich würde lierber ein Hähnchen grillen.
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bei uns sagt man eigentlich "Hendl".

Dacht nur deutsches Forum, muss man sich halt anpassen ;)
 
Oben Unten