1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Wie Iberico-Ribs zubereiten?

Dieses Thema im Forum "Alles rund ums Fleisch" wurde erstellt von georg.z, 14. Juni 2018.

  1. georg.z

    georg.z Militanter Veganer

    Hallo zusammen!

    Ich möchte demnächst ein paar Iberico-Ribs zubereiten und bräuchte eine Meinung/Empfehlung für die Zubereitungsmethode und für das Rub/Glaze-Sauce.

    Normalerweise mache ich Ribs ganz klassisch nach 3-2-1 mit schön würzigem Rub und glasiere mit einer BBQ Sauce.
    Aber Iberico ist ja deutlich fettiger als normales Landschwein, ich habe Angst dass ich durch 3-2-1 ganz viel labriges Fett erhalte...
    Daher neige ich diesmal zu 5-0-1 oder 6-0-0.

    Iberico soll ja auch einen besonderen Eigengeschmack haben, den möchte ich nicht überdecken.
    Ich würde deswegen einfach nur mit Salz + Pfeffer würzen. Und als Glasur eine Mischung aus Apfelsaft und Ahornsirup oder Blaubeersirup nehmen...

    Was haltet ihr davon?
    Klingt das vernünftig oder doch lieber klassisch nach 3-2-1 mit Standard Rub und Glaze-Sauce?
     
  2. Fleischwölfchen

    Fleischwölfchen Grillkönig

    Hallo!
    Habe zwar auch noch nie Iberico Rippchen gemacht, aber
    die Idee find ich jedenfalls gut. Würde vielleicht noch etwas Knobi, Rosmarien und Thymian dazu mischen. Die Glasur ist Geschmackssache, mir wärs zu süss. Manchmal lass ich sie ganz weg, dann sinds halt klassische Ripperl, keine Spare Ribs.

    Ich würde es wohl auch eher 5-0-0 machen, oder wenns zu trocken wird - was ich nicht glaube - es am Ende noch eine Stunde mit nem Butterflöckchen in Butcher Paper packen.

    Wünsche gutes gelingen! ...und du vergiss das wichtigste nicht: :bilder:
     
    georg.z gefällt das.
  3. zerocool

    zerocool Hobbygriller

    Hallo finde es genrell gut den eingeschmack des fleisches zu erhalten was die zeit angeht kommt auch immer darauf an wieviel fleisch dran ist odet du regelst das mit der temp..
    Alles andere ist geschmacksache mir währe das für iberico fleisch auch zu viel zucker im rub aber wie gesagt ist alles Geschmack sache
     
    georg.z gefällt das.
  4. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    ... wenig Rub verwenden, schließlich möchtest du ja noch was vom Fleisch schmecken.
    Etwas Öl und ein paar Kräuter und natürlich Full Pull als Rub.

    :prost:
     
    georg.z gefällt das.
  5. Hammhh-let

    Hammhh-let Grillkönig

    Habe schon öfters Iberico Ribs gemacht - 5-0-0 ist super geeignet.

    Kannst dich schon mal freuen, meiner Meinung nach sind Iberico Ribs eine der geilsten Fleischsorten, die es gibt! :thumb1:
     
    georg.z gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden