• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie kann ich mein steinofen kamin rauschauen aus plexisglas

Nicovalentino

Militanter Veganer
Hallo leute,
Ich habe ein steinofen und hab auch ein uberdachung mit plexisglas?
Meine frage ist?
Wie kann ich ich d das rohr rausschauen lassen ohne das den plexisglas(pvc) wenn das rohr heiss wird nicht schmelz

foto fügen ich ein

B3EF29B2-5E70-4EE9-9481-E82BDD2D51C1.jpeg
 

visual

Dauergriller
es gibt doppelwandige Kamindurchführungen.

Ob das zur Isolation reicht, kann ich dir aber nicht sagen.

Im Zweifel würde ich wie folgt vorgehen:
Plexiglas deutlich Größer ausschneiden, doppelwandige Durchführung und über eine Blechhutze zum Dach hin abdichten.
 

ep-steini

Metzger
Das Loch größer ausschneiden, und dann Steinwolle oder Ähnliches einfüllen. Das Ganze dann gut abdichten, damit kein Regen in die Steinwolle zieht.
Doppelwandiges Rohr ist aber die bessere Lösung. Mal beim Heizungsbauer fragen
 

ep-steini

Metzger

Old Boy

Militanter Veganer
Ich würde da vorsichtshalber den Hersteller der Plexiglas Elemente zu befragen ... besser zusätzlich den zuständigen Schornsteinfegermeister!
Ärgerlich, wenn deine Hütte bis auf die Grundmauern abbrennt ... und die Versicherung dann nicht zahlt!
 

Porsche junior

Grillkönig
Nicht abgenommene Feuerstelle?
Fällt unter grobe Fahrlässigkeit.
Leistung verweigern geht nur bei Vorsatz!
Lediglich eine Deckelung der Leistung (bei alten AVB) wäre möglich.
Lg Matthias
 

ep-steini

Metzger
Wenn Du den Schornsteinfeger mit einbinden willst, mach das, bevor Du das alles baust!
Ansonsten musst Du evtl. 2x bauen ;-)
Gruß
Eugen
 

Old Boy

Militanter Veganer
Aufgrund welcher Tatsache sollte ein Versicherer die Leistung verweigern?
Wenn das "Isolationselement" nicht geeignet ist, die Temperaturen von dem Plaxiglasmaterial ausreichend abzuhalten und ein Entzünden möglich ist, möchte ich nicht vor dem Aschenhaufen stehen.
Ich bin zwar kein Fachmann, aber ich bin sicher, die Versicherung sitzt dann am längeren Hebel!
Was ist denn, wenn man in diesem Bereich des Kamindurchtritts zwischen der Tragkonstrution KEIN Plexiglas verwendet, sondern konventionelles Material ... lockert die Sache "optisch" doch sogar etwas auf!
 

Porsche junior

Grillkönig
Wenn das "Isolationselement" nicht geeignet ist, die Temperaturen von dem Plaxiglasmaterial ausreichend abzuhalten und ein Entzünden möglich ist, möchte ich nicht vor dem Aschenhaufen stehen.
Das ist zwar richtig, aber hat nichts mit der Aussage bzgl. der Versicherer-Leistung zu tun!
Die Frage nach der Dachdurchführung ist mangels Information über das Dachmaterial noch gar nicht beantwortet worden.
Lg Matthias
 

ep-steini

Metzger
Steht gleich im ersten Beitrag: PVC / Plexiglas
 

Porsche junior

Grillkönig
Für Doppelstegplatten würde die Lösung so aussehen:
Edelstahl Dachdurchführung für Flachdach. Wenn dein Ofenrohr 150mm ist, benötigst du eine 200er.
Screenshot_20210424-085607_Chrome.jpg

Die Platte bleibt genau so groß wie sie ist.
Durch die Öffnung wird dein Ofenrohr geführt und der Zwischenraum wird mit Keramikwolle oder Ofenschnur gefüllt.
Darauf kommt ein Regenkragen.
Screenshot_20210423-221613_Chrome.jpg

Der Ausschnitt der Platten entspricht der Größe der Grundplatte der Dachdurchführung -6cm (je 3cm)
Das Abdichten des Ausschnitts so wie in der Skizze:
20210423_215212.jpg

Die Alu-Profile bekommst du im Baumarkt für kleines Geld. Als Dichtmittel verwendest du Karosserie Dichtmasse. Die ist witterungsbeständig.
Wenn du das so baust, brauchst du dir keine Sorgen mehr um Hitze oder Feuchtigkeit machen....!
Lg Matthias
 
OP
OP
N

Nicovalentino

Militanter Veganer
Für Doppelstegplatten würde die Lösung so aussehen:
Edelstahl Dachdurchführung für Flachdach. Wenn dein Ofenrohr 150mm ist, benötigst du eine 200er.
Anhang anzeigen 2507576
Die Platte bleibt genau so groß wie sie ist.
Durch die Öffnung wird dein Ofenrohr geführt und der Zwischenraum wird mit Keramikwolle oder Ofenschnur gefüllt.
Darauf kommt ein Regenkragen.
Anhang anzeigen 2507579
Der Ausschnitt der Platten entspricht der Größe der Grundplatte der Dachdurchführung -6cm (je 3cm)
Das Abdichten des Ausschnitts so wie in der Skizze: Anhang anzeigen 2507583
Die Alu-Profile bekommst du im Baumarkt für kleines Geld. Als Dichtmittel verwendest du Karosserie Dichtmasse. Die ist witterungsbeständig.
Wenn du das so baust, brauchst du dir keine Sorgen mehr um Hitze oder Feuchtigkeit machen....!
Lg Matthias
Das sind wellplatten

D9D46181-2032-479A-89A7-A8D03036DEC1.jpeg
 
Oben Unten