• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie man Spargel zubereitet

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Liebe Spargelliebhaber,
so mache ich Spargel.
Spargel schälen, den Weißen mehr, den grünen weniger, manchen gar nicht.
Guter grüner Spargel braucht nicht geschält zu werden, der hier war schon ein bisschen holzig, den von letzter Woche brauchte ich gar nicht schälen.
20.jpg

In Stücke schneiden und in viel Butter bei kleiner Hitze bissfest schmoren, am Schluss Salz dazu und Rohrzucker zum Karamelisieren.
21.jpg

Fertig.
Dann kann den essen oder weiter verfeinern.
Z.B. hier mit Sahne angießen und mit Piment d'Espelette würzen.
Sahne ein bisschen reduzieren lassen damit sich Fett und Geschmack konzentrieren. :P
22.jpg

Und mit Nudeln mischen.
Wer hat, macht Parmesan drauf.
23.jpg

Weissen Spargel bearbeite ich genau so.
Natürlich kann man Spargel auch anders zubereiten.
Das ist dann aber leider falsch. ;-)
 

Watto

Grillgott
Liebe Spargelliebhaber,
so mache ich Spargel.
Spargel schälen, den Weißen mehr, den grünen weniger, manchen gar nicht.
Guter grüner Spargel braucht nicht geschält zu werden, der hier war schon ein bisschen holzig, den von letzter Woche brauchte ich gar nicht schälen.
Anhang anzeigen 2512479
In Stücke schneiden und in viel Butter bei kleiner Hitze bissfest schmoren, am Schluss Salz dazu und Rohrzucker zum Karamelisieren.
Anhang anzeigen 2512480
Fertig.
Dann kann den essen oder weiter verfeinern.
Z.B. hier mit Sahne angießen und mit Piment d'Espelette würzen.
Sahne ein bisschen reduzieren lassen damit sich Fett und Geschmack konzentrieren. :P
Anhang anzeigen 2512481
Und mit Nudeln mischen.
Wer hat, macht Parmesan drauf.
Anhang anzeigen 2512482
Weissen Spargel bearbeite ich genau so.
Natürlich kann man Spargel auch anders zubereiten.
Das ist dann aber leider falsch. ;-)
Ach was ............. ?
:lol:
Ich mache ihn ganz anders .
Trotzdem muß ich sagen das deine Zubereitung auch gut ist.
 

buersty

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Du bist echt ein saupreiß saarländischer 😅😅😅😅
Hab ich vorhin erst vom @Woidgriller gelernt. Ging aber nicht um dich, ich schwör. :)

Ich würde dich spargelwemser nennen 😀

Geschmeckt hat's bestimmt.
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
👌
Falsch aber gut ausschauen tuts
 

Watto

Grillgott
:thumb2:

Ersetze die Nudeln das nächste mal mit mit Fisch.

https://www.grillsportverein.de/for...erlei-spargel-mit-safran-butter-sauce.189432/

Bei mir gibt es leider regional noch keinen grünen "Bratwurstersatz"

.... wenn ohne Fisch, - dann so :

Anhang anzeigen 2512511



"Kilpp-Klapp" - drei Spieße durch, und fertig ist das "Ersatz-Steak"


Anhang anzeigen 2512519

Grüne Grüße
buersty
Sieht aus wien Spargelfloß ........ :lol:

Auf jeden Fall eine klasse Idee .....
 

Max der Griller

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
seid ihr alle Wahnsinnig den Spargel auf so neumodisch kreative Weise zuzubereiten..... Ihr werdet alle noch mächtig Ärger bekommen. Hier im GSV gibts einen Spargelwächter der im Jahr Tonnenweise Spargel zubereitet und der lässt nicht mal Sous vide zu. ;-)
ich trau mich euch ja nicht mal einen Daumen nach oben zu geben..... ach was solls ich machs trotzdem
 
OP
OP
Luse

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank, das war alles natürlich nicht ernst gemeint, aber ich denke das war eh klar. :D
Ich esse Spargel wirklich am liebsten gebraten, kann ihn mir aber auch gekocht reinwürgen.....

saupreiß saarländischer
Das ist alles im Saarland nicht so einfach ich wohne zwar in einem ehemals preussischem Ort, geboren bin ich aber in einer lothringischen Grenzstadt: Saarlouis.
Gegründet unter Louis XIV als Sarre Louis, in der Revolution umbenannt, weil Louis ja der König war in Sarre Libre, dann Saarlouis.
Im 1000 Jährigen klang das zu sehr nach Erbfeind; Saarlautern, dann wieder Saarlouis.

Es gibt natürlich auch bayerische Saarländer.
Aber da blicke ich selber nicht so ganz durch.
Am Sonntag stand ich an der ehemaligen Grenze zwischen Saargebiet und Deutschem Reich.
Da stand diese lustige Tafel:
TG_800.jpg

Wenn ich mal Zeit habe, male ich mir mal ein Diagramm....

Gestern war ich beim Franzoß, das sind die neuesten mir bekannten Grenzsteine im Saarland:
20.jpg


Also eine einzige Mischpoke im Saarland und das ist auch gut so. :D

Spargel gibt es erst Dienstag wieder, diesmal Weißer, vermutlich gebraten. :P
 

matthias_z

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Liebe Spargelliebhaber,
so mache ich Spargel.
Spargel schälen, den Weißen mehr, den grünen weniger, manchen gar nicht.
Guter grüner Spargel braucht nicht geschält zu werden, der hier war schon ein bisschen holzig, den von letzter Woche brauchte ich gar nicht schälen.
Anhang anzeigen 2512479
In Stücke schneiden und in viel Butter bei kleiner Hitze bissfest schmoren, am Schluss Salz dazu und Rohrzucker zum Karamelisieren.
Anhang anzeigen 2512480
Fertig.
Dann kann den essen oder weiter verfeinern.
Z.B. hier mit Sahne angießen und mit Piment d'Espelette würzen.
Sahne ein bisschen reduzieren lassen damit sich Fett und Geschmack konzentrieren. :P
Anhang anzeigen 2512481
Und mit Nudeln mischen.
Wer hat, macht Parmesan drauf.
Anhang anzeigen 2512482
Weissen Spargel bearbeite ich genau so.
Natürlich kann man Spargel auch anders zubereiten.
Das ist dann aber leider falsch. ;-)

Schaut verdammt appetitlich aus :)
 

Tfrensch

Bundesgrillminister
Vielen Dank, das war alles natürlich nicht ernst gemeint, aber ich denke das war eh klar. :D
Ich esse Spargel wirklich am liebsten gebraten, kann ihn mir aber auch gekocht reinwürgen.....


Das ist alles im Saarland nicht so einfach ich wohne zwar in einem ehemals preussischem Ort, geboren bin ich aber in einer lothringischen Grenzstadt: Saarlouis.
Gegründet unter Louis XIV als Sarre Louis, in der Revolution umbenannt, weil Louis ja der König war in Sarre Libre, dann Saarlouis.
Im 1000 Jährigen klang das zu sehr nach Erbfeind; Saarlautern, dann wieder Saarlouis.

Es gibt natürlich auch bayerische Saarländer.
Aber da blicke ich selber nicht so ganz durch.
Am Sonntag stand ich an der ehemaligen Grenze zwischen Saargebiet und Deutschem Reich.
Da stand diese lustige Tafel:
Anhang anzeigen 2513755
Wenn ich mal Zeit habe, male ich mir mal ein Diagramm....

Gestern war ich beim Franzoß, das sind die neuesten mir bekannten Grenzsteine im Saarland:
Anhang anzeigen 2513758

Also eine einzige Mischpoke im Saarland und das ist auch gut so. :D

Spargel gibt es erst Dienstag wieder, diesmal Weißer, vermutlich gebraten. :P
Ei bischd du ausm Greis WND? Dann müschde aber wisse, wie das mit de Preisse unn de Bayre war. Mir sinn uff jede Fall Sachse-Coburg-Gotha und damit preissich unn mim englische Kenigshaus verwandt. Mir Sanwennler nennt ma jo immer noch Coburjer.
 
Oben Unten