• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie reinigt ihr die (edelstahl) Flavorizer Bars?

Eisbehr

Grillkönig
Hallo Sportfreunde,

bei meinem Summit steht die erste Komplettreinigung an. Bei schönem Wetter wird er jetzt mal komplett geputzt, das hat er sich verdient. :D

Ich habe nur eine Frage, und zwar, wie reinigt ihr die Flavorizer-Bars?
Diese sind ja beim Summit aus Edelstahl und sehen durch die Hitze und den Dreck auch schon dementsprechend aus.

Wenn ich nicht falsch gesucht habe, konnte ich zu dieser speziellen Frage nicht wirklich eine Antwort hier im Forum finden.

Wie macht ihr das also? :confused:

- So lassen? - irgendwie auch nicht so das Wahre ...
- Grillrostreiniger?
- Wasser? - Nimmt vielleicht zu viel weg? (Schutzschicht, Rost, ...)
- Spachtel?
- Drahtbürste? - Sorgt vermutlich auch nur dafür, dass der Dreck noch besser haftet ...

Danke euch für Hilfe und Tipps!
:worthy:
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Freibrennen und etwas abkratzen...fertig!
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
Danke für eure ersten Tipps! :thumb2:

Womit krazt ihr denn bzw. was für Spachtel? Ich meine wie oben schon erwähnt hatte ich so die Theorie, desto mehr Kratzer, desto besser haftet noch mehr Dreck.

Ich weiß von Weber gibt es für die Q's so einen Reinigungs-Spachtel aus Kunststoff. Vielleicht ist der ja eine Idee ...
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich weiß von Weber gibt es für die Q's so einen Reinigungs-Spachtel aus Kunststoff. Vielleicht ist der ja eine Idee ...
Wenn der Grill kalt ist mit dieser! Ich hab's gestern im S-320 im heißen Zustand mit der Grillrostbürste gemacht!
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mit der Grillbürste abbürsten, etwas abklopfen und gut is'
 

Frankenbu

Grillkönig
Voll aufheizen und abklopfen. Auch mal die bleche durchtauschen
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
Danke für eure ganzen Antworten bisher.

Ich habe heute Abend das schöne Wetter genutzt und eine 3-Stunden-Komplettreinigung vorgenommen. ;) Ich habe erst den Plastik-Spachtel genommen. Das löst schon das Gröbste schon gut ab, ja, aber das war mir einfach nicht sauber genug. Wenn ich putze, dann richtig! :D (ja, ich weiß das es keine Küche ist)

Ich habe mich dann dafür entschieden unter Wasser mit einem Ceranfeld-Schaber die stärker eingebrannten Stellen zu entfernen. Das hat wirklich gut geklappt. Und soweit ich sehen konnte, habe ich auch keine Kratzer verursacht.

So habe ich dann auch noch die Edelstahl-Platten von Smirre sauber gemacht. Ging wirklich gut. Man sieht zwar das es nicht mehr nagelneu ist, aber ich bin zufrieden. :cool:
Die Bars habe ich dann auch gleich alle einmal durchgetauscht. Die direkt über den Brennern liegen sind eindeutig mehr beansprucht.

Wenn noch jemand andere Tipps oder Wege kennt, gerne her damit. Ich muss sicher noch mal putzen irgendwann! :D
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Was hast du denn da noch groß abgeschabt, wenn du die Bleche von Smirre hast?
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
Nur weil ich die Bleche von Smirre habe werden die Bars doch trotzdem dreckig?! ;)

Auf den Blechen bin ich dann nur auch noch mal drüber gegangen, weil ich es eh gerade zu Hand hatte. Da habe ich nur vereinzelt eingebrannte Flecken entfernt.
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich dachte du hättest mit der Plastikspachtel den Innenraum gereinigt. Sorry, bei zweiten mal durchlesen habe ich es dann doch noch gerafft :-)
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten