• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie reinigt ihr euren Gasgrill???

Turnschuh

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich bin für jeden Tip dankbar, also schreibt mal wie ihr euren Gasgrill reinigt.

Gerät: Napoleon Travel Q Pro 285

Vor dem Grillen heize ich den Grill auf ca: 250 Grad auf und säubere den Rost mit einer Messingbürste.
Harte Verunreinigungen löse ich mit einen Spachtel, danach Öle ich den Rost ein.

Die Wanne reinige ich so:
Grill etwas aufheizen und Rost runter nehmen.
Anschließend Grill ausschalten uns mit einem Spachtel den Fettigen Ablagerungen abkratzen und in die Fettschale schieben.
Auffangschale reinigen.
Fertig

Lösemittel verwende ich für den Grill keine.

Wie macht ihr das???
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nach dem Grillen heize ich den Rost auf und reinige ihn mit der Bürste, je nachdem wann ich das nächste Mal grille bekommt er noch nicht einmal Öl.
Die Fettauffangwanne wird mit Alufolie ausgelegt , die ich bei Bedarf wechsle.

Beim nächsten Grillen heize ich den Rost kurz auf, öle ihn ein = Feddich :-)
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Q220:
Rost bürsten und ölen
Gehäuse mit Spachtel ausschaben
Ringbrenner abbürsten
Außen mit nassem Tuch abreiben

Bringt aber alles nix, ist immer in Gebrauch und deswegen auch immer irgendwie putzbedürftig :D
 
OP
OP
Turnschuh

Turnschuh

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Erstmal Danke für die Antworten.

@Ritchie.S
Mit Alufolie auslegen??? Denke das soll man nicht machen wegen Fettbrand?!?

Schraubt ihr die Brenner eigentlich ab, wenn ihr das Gerät richtig säubert oder lässt ihr die dran?
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nun, bei mir hat es noch nicht gebrannt, und ich denke das es da keinen wirklichen Unterschied gibt, ob nun mit Alufolie ausgelegt oder ohne Folie, wenn genügend Fett in der Auffangwanne ist um zu brennen, brennt es.....reinigt man das Ganze vorher, brennet es ebene nicht.
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also unten mal die Reste auskratzen und/oder die Wanne schieben -je nach Sauerei- mache ich schon. Wenn es ganz unten brennt ist das doof... aber brennen kann nur Fett, die Asche, den Rest, das ist vollkommen egal! Bei mir muss nur das Essen sauber bleiben....
VG
Peter
 

reinerzufall

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
wenn die Schrauben noch ok sind ist das abschrauben ja kein Problem.
Hat natürlich auch den Vorteil, das ,man die Schrauben dann auch schon mal tauschen kann.

Ich habe bei meinem Großputz sehr viele Schrauben getauscht, die Brennerbefestigungsschrauben habe ich gegen Sechskantschrauben getauscht, denn die damals neuen Kreuzschrauben, ließen sich damals schon kaum noch lösen.
 

Dörka Dörka

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich halte es da eigentlich genau wie du @Turnschuh !
Die Wanne wird bei mir nur mit dem Spachtel ausgekratzt und die Auffangschalen geleert und ausgewischt.
Das geschieht alle paar Monate mal... :pfeif:
Meine Gussroste und Griddle werden zudem regelmäßig geölt.
Das reicht mir so vollkommen aus... da mache ich keine Wissenschaft draus.
 
Oben Unten