• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie und wo lagert Ihr das geräuchte Fleisch?

Gospelmagic

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Aktuell habe ich vier verschiedene Fleischstücke im "Verbraucher-Modus". Das heisst, die angeschnittenen Stücke habe ich in Butterpapier (Backpapier) eingewickelt und liegen so verpackt im Kühlschrank.

Vier Fleischstücke sind im "Pipline-Modus". Das heisst, die Fleischstücke sind genügend nachgereift und somit fertig. Dieses Fleisch wartet jetzt im Trocknugsschrank im Gartenhaus, bis das "alte" aufgebraucht ist und selbst an die Reihe kommt. Im Gartenhaus ist es jetzt noch kühl genug. Wird nicht mehr lange dauern und ich muss das Fleisch anderswo unterbringen.

Die jüngsten Fleischstücke sind im "Zukunfts-Modus". Dieses Fleisch ist im Kühlschrank und pöckelt vor sich hin. Ich mache den Kühlschrank (meist) täglich für eine kurze Zeit auf, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Wie macht Ihr das mit dem Aufbewahren der fertigen Fleischstücke? Auf was achtet Ihr? Habt Ihr einen guten Keller? Eine Box? Oder, oder, oder…..

Bin gespannt wie Ihr das so macht und was für Lösungen Ihr gefunden habt.

Übrigens, ich habe Teilstücke mit einem Profi-Vakuumiergerät vakuumiert und im Kühlschrank gelagert. Nach ca. 2 Wochen war mein offener Vorrat zu Ende und ich öffnete den Vakuumbeutel. Dabei stellte ich fest, dass das Fleischstück ganz feucht war. Weil ich nicht weiss ob das normal ist, habe ich alles am Stück belassen und nicht mehr vakuumiert. Wäre das schädlich, feucht im Vakuum?

Danke schon mal!
Martin
 
Oben Unten