• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie viel KWh Nennleistung sollte ein guter Gasgrill haben (bzw. auch Flammen)?

dr.no

Militanter Veganer
Hallo Leute,
bin neu hier und gerade auf Entscheidungsfindung, ob Gas oder Holzkohlegrill.

Meine Favoriten sind eigentlich die 300er Weber Reihen.

Jedoch stellt sich die Frage, ob auch ein 210er o.k. wäre, der hat ja einen niedrigeren Verbrauch.

Könnt Ihr mir helfen?

Gruss
dr.no
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Da Du Dich ja so auf den Verbrauch festlegst, das Ding is kein Auto und kein Panzer.

Den Gasverbrauch würd ich echt als letztes Kriterium ansehen, der ist von den Kosten zu vernachlässigen.

Du kommst mit ner 11Kg Flasche schon lang hin, aber das hängt auch so von den Grillgewohnheiten ab, ich grille oft(Q200) und hab ne 5Kg Flasche. Ich brauch so, k.A. 5-6 Füllungen im Jahr.

Und die Weber Q Reihe ist gut.:prost:
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Apropos Auto .. mir kostet das Grillgas im Jahr soviel wie das was ich in einem Monat mit dem Auto verbrauche :grin:

Der Grill und das Auto an sich verbrauchen ja ers ma gar nix, der Verbraucher ist man ja selber, dadurch kann man den Verbrauch ja limitieren, weniger Grillen oder fahren.

Aber im Ernst, wenn ich mir nen Gasgrill kaufen möchte ist der Verbrauch zu vernachlässigen. Meine Meinung.:prost:
 

pezibaer

Grillkaiser
Der Grill und das Auto an sich verbrauchen ja ers ma gar nix, der Verbraucher ist man ja selber, dadurch kann man den Verbrauch ja limitieren, weniger Grillen oder fahren.

Aber im Ernst, wenn ich mir nen Gasgrill kaufen möchte ist der Verbrauch zu vernachlässigen. Meine Meinung.:prost:

Stimmt eh. ;) Aber ein bisserl Gedanken darüber als Einsteiger zu machen ist sicher nicht falsch. Genug hier die meine sie haben einen großen Grill kaufen müssen (für kleinen Bedarf) und wundern sich das dann das Zeug GAS frist ohne Ende.. und dann steht die Kiste rum weil schon das Aufheizen massig Gas brauchen würde.

btw..du lebst ja im Gasbillig Land.. ihr seit da ja wirklich gesegnet :biggrinsanta:
 

gasneuling

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
ist das gas für den grill in österreich teurer wie in deutschland?

eine 5kg-füllung liegt im "hornbach" bei knapp 8-9 euro
im baumarkt um die ecke ca 14,-
 
OP
OP
dr.no

dr.no

Militanter Veganer
Ihr habt mich da vielleicht falsch verstanden:

Das Teil soll FETT sein: :domina:

Die Nachbarn sollen vor Neid erblassen: 8-)

Und es muss TIERISCH (im wahrsten Sinne des Wortes) abgehen: :abfahrt:

Also ein Kracher aus dem Grill-Himmel schlechthin....also kein Feuerzeug-Flämmchen.

Was sind Eure Tipps?

Wir grillen so im Schnitt mit 6-10 Personen.

Danke für Infos!

@pezibaer: aus der steiermark kommt übrigens unser parkett: SUPERGENIAL!



GRuss
dr.no
 
Zuletzt bearbeitet:

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Fett ist IMHO nur Napoleon.

Musst halt ein bissel Geld in die Hand nehmen.

Der kann Dir auch im Winter auch zur Not das Haus heizen.

http://www.napoleongrills.com/
 
OP
OP
dr.no

dr.no

Militanter Veganer
wow...

wahrlich fett.

sehen die genial aus. (und wahrscheinlich nicht nur das...)

danke für die Info.

gruss
dr. no
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ach noch ne Anmerkung zu den KWs.

Selbst wenn Du nen Grill mit Maximaler Leistung von 20 KW hast wirst Du die wohl nicht abrufen können.

Sollte da ein Druckminderer mit 1,5Kg Gas durchlass dran sein ist dieser Wert so weit ich weiss nicht zu erreichen. Das kann man ausrechnen, und steht auch in irgend einem alten Thread hier im Forum. Ob ich das wiederfinde?

Meiner Meinung nach solltest Du dich nicht von KW Angaben oder dem Verbrauch zu irgendeinem Grill verleiten lassen, sondern Deinen Bedürfnissen nach entscheiden.

Ach ja Verbrauch: Wenn der Druckminderer 1,5KG die Stunde durchlässt hält ne 11 KG Gasflasche höchstens 7,333333333333333333333333 Stunden.

Aber da du nicht durchgehend Vollgas laufen lässt wohl eher länger;)

:prost:
 

bbq4you

Krieg ist Scheiße
15+ Jahre im GSV
Da will einer keine Billigkiste sondern einen Gasi der kachelt - das ist mal nach meinem Geschmack.

Napoleon wurde schon vom Admin empfohlen, womit er recht hat. Ich erweitere das mal um Weber Summit. Und wenn man sich gut auskennt, kann man der Leistung noch etwas nachhelfen :grin:
:prost:
bbq4you
 
OP
OP
dr.no

dr.no

Militanter Veganer
Nein, nein.

ich wollte ja auch keinen Hochofen nachbauen.....

das war ja nur ein kleiner Scherz. Gut fände ich es, wenn man so mit 6-10 Personen locker-flockig über den Grill-Abend kommt.

Favoriten wären der Spirit oder Genesis von Weber, cool ist aber auch Napoleon, aber nicht so verbreitet denke ich.

Ich muss einfach mal "live" dran rumspielen. Was bei Weber wohl einfacher sein wird.
Welche Baumärkte haben die im Programm??

gruss
dr.no
 
Oben Unten