1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Wie viele Brenner sind sinnvoll / nötig?

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von AVENGER, 12. April 2015.

  1. AVENGER

    AVENGER Fleischmogul

    Hallo Sportsfreunde,

    bei mir steht die Anschaffung eines Gasgrills an, ich liebäugle mit einem Char Broil, entweder dem T-36 G5 oder dem T-47G.
    Meine Fragen dazu: wenn man normalerweise für 3-6, in seltenen Ausnahmen für 8 Personen grillt, reichen die 3+1 Seitenflamme aus oder sollte man die 120€ mehr investieren und 4+1 kaufen? Braucht man den vierten Brenner zB wenn man ein ganzes Hühnchen grillt? Von der Grillfläche her unterscheiden sich beide um 12 Zentimeter in der Breite, 67 zu 79 Zentimeter, die Tiefe ist identisch.

    Ich würde mich über Infos und der Gasprofis sehr freuen.

    Grüße aus Unterfranken,

    AVENGER
     
  2. M.B

    M.B Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy 5+ Jahre im GSV

    Ich kenne jetzt diese Modelle nicht, bin aber der Meinung, dass man nie genug Grillfläche haben kann.
    Zudem ist man mit 4 Brennern viel flexibler. Für "nur" 120€ mehr würde ich da ganz klar dem größeren
    Modell den Vorzug geben.
     
    Däne und AVENGER gefällt das.
  3. fuchs60

    fuchs60 Militanter Veganer

    Hi Avenger,

    ich kann dir vielleicht behilflich sein?? !!

    Habe mir vor nem Monat den Char Broil T47G gekauft und bin aber sowas von zufrieden damit. Der macht macht so richtig Dampf und hat die größte Grillfläche aller Zeiten.

    Wir haben oft Frende hier und das Grillen steht bei uns auch noch nach Jahren ganz hoch im Kurs. Ich hatte mir vor 2 Jahren ein Gas-Einsteiger-Modell(BroilMaster 3flammig + 1SB) gekauft, um die Gasgrillerei anzutesten. Ziemlich schnell bin ich mit diesem "Teil" an dessen Grenzen gestoßen und musste den Grill stellenweise ummodifizieren, damit die Reinigung, aber vor allem das Grillen besser von der Hand geht. Es fiel mir also nicht allzu schwer, diesen Grill zu entsorgen(habe ihn an die Jugendabteilung des ortsansässigen Fußball-Clubs gespendet).

    So, genug bla bla... Kommen wir zum Wesentlichen:

    Ich habe bereits einige Berichte(hier im Forum) über den CharBroil Grill gelesen. Sämtliche positive Beurteilungen kann ich nur bestätigen. Die Negativen nicht, da sich bei meinem Grill die erwähnten Probleme nicht eingestellt haben, bzw. ich die eine oder andere Problematik nicht habe(beispielsweise wird mein Bedienteil(Blende unter den Drehknöpfen) NICHT heiss).

    Auch die Problematik mit den Ersatzteilen kann ich nicht teilen, da ich weiß, dass es alle Teile entweder in DK oder bei Fire & Steel zu bestellen gibt oder, falls auf Lager, meist schon innerhalb eines Tages zugesandt werden.

    Wir haben inzwischen mehrfach mit dem Grill die unterschiedlichsten Sachen gegrillt(Garnelen mit Schale sowohl direkt, als auch indirekt / Steak rare/medium / Hähnchen liegend bzw. auf dem Ständer indirekt / Rippchen im Ständer (4 Stdn. bei Niedrigtemperatur von 110° indirekt) usw. PP.)

    Fazit: Die Steaks sind besser, als aus dem Steakhouse, da kommt die Thru InfraRed Technik voll zur Geltung. Echt saftig und lecker.
    Die Rippchen waren ohne Worte..... Das Fleisch fiel uns quasi in den Mund.

    Wir werden mit Sicherheit weiter testen und grillen, da die Saison Gott sei Dank ja vor der Tür steht.

    Falls du Fragen hast, kannst du dich gern melden.

    Besten Gruß
    Fuchs
     
  4. OP
    AVENGER

    AVENGER Fleischmogul

    Hallo Fuchs,

    wie Du wahrscheinlich schon an meinem Avatar gesehen hast, hat sich die Frage erübrigt. Ich habe zum Sparkurs einen fast neuen T36G5 mit Zubehör bekommen, bei dem Preis habe ich nicht lange überlegt. Klar sind 4 Brenner vielseitiger als 3 aber es sind effeltiv nur 12 Zentimeter mehr in der Breite, die Tiefe ist identisch. Wir grillen jetzt knapp 2 Wochen fast täglich, von Flammkuchen über Schweinenacken bis zu Rinderfilet gab es schon recht viel. Ich kann deine Erfahrung teilen, aussen knusprig innen saftig, einfach super die Resulate.

    Beste Grüße,
    Avenger.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden