• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie zwei Pizzagewölbe im Le Grand einbauen

G

GAst-6ohuI1

Guest
Hallo Leute,

mir hat gerade ein Kollege noch ein zweites Pizzagewölbe für den Le Grand mitgebracht. Das erste ist schon auf der linken Seite drin. Soll das neue spiegelverkehrt eingebaut werden. An sich ist es ja egal, oder?

Da ich auf einer Seite einen kleinen rechteckigen Einschnitt mache, damit das Gewölbe ganz nach hinten kann, kann ich die beiden auch nicht einfach tauschen.

Gruß
Ulrich
P.S. Der Kollege hat den Le Grand gekauft, ohne hier angemeldet zu sein oder ihn jemals in Betrieb gesehen zu haben. Nur weil ich im davon erzählt habe und er die Idee gut fand.
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Ha, ha, der war gut, nur kannte ich den schon ;-)

Thomas gibt ja normalerweise seine Antworten auch hier, dann kennt sie auch der nächste mit dem Anliegen.

Gruß
Ulrich
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Alles klar. Danke.

Wird heute noch eingebaut, weil Donnerstag ist Pizzatag.

Gruß
Ulrich
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Ich muss ganz ehrlich sagen, nicht so gut.

Wir waren nur zu viert. Zwei Pizzen wurden gut und zwei nicht so dolle. Ich hatte nicht mehr genügend Hefe, daher habe ich mit Fertighefe nachgeholfen. Der Teig war etwas zu feucht.
Einer der Mitbäcker hat umbedingt Bilder machen wollen und daher habe ich die Pizzen, die gerade drin waren, nicht rechtzeitig gedreht. Damit ist der Teig unten kleben gebliegen und ist etwas angerissen.

Egal wir wurden satt. Meine Pizza wurde klasse ;-) Daher egal. Immer schön den Egoismus raushängen lassen.

Nächste Woche ist wieder genug Hefe da und es wird wieder alles klappen.

Gruß
Ulrich

P.S. Eigentlich könnte man glauben, dass es nach 1,5 Jahren wöchentlich mind. einmal Pizza backen und im Sommer deutlich öffter, keine Probleme mehr auftreten.
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Und ich werde nächste Woche mal versuchen Bilder zu machen. Versprochen ... duck weg.
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hefe braucht ein Pizzateig gar nicht so viel??

Und das ein Teig kleben bleibt, wenn er zu lange drauf ist, klingt auch nicht nach einem klassischen Pizzateig.

Wie ist Dein Pizzateig Rezept ?
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
1 Kg Tipo 00
550 ml Wasser
20 g Salz
0,5 Würfel Hefe
einen Schuß Olivenöl

O.k. das Salz ist nur eine Schätzung.

Der Teig funktioniert normaler eigentlich immer ganz gut. Letzen Donnerstag war er irgendwie anders. Schon beim Werfen (ausziehen) hat er sich einfach etwas anders verhalten. Wenn man eine kleine Scheibe Teig wirft, zieht der sich durch die Rotation auseinander. Je nach dem, wie die Konsistenz ist wird der Rand dicker oder dünner. Diesmal wurde der Rand etwas dicker, d.h. nach meinem Empfinden war der Teig etwas zu feucht.

Es kann natürlich auch sein, dass das Mehl einen höheren Wasseranteil hatte. Was auch immer. Da der Teig normalerweise gut ist, wird er nicht geändert. Und Verluste gibt es überall.

Es kann auch sein, dass wir zu stark durch das Bier abgelenkt waren und nicht ordentlich auf den Ofen aufgepasst haben oder ich habe mich einfach nur vermessen ... egal. Nächsten Donnerstag wird alles wieder gut.

Gruß
Ulrich
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Hallo,

das nächste Pizzamachen war dann doch schneller als erwartet. Gestern waren wir mit den Kindern und deren Freunden Schlitten fahren. Danach haben wir noch schnell Pizza gemacht. In dem Fall lag die Betonung auf schnell.

Schnell heißt: Den Teig wie immer, nur einen ganzen Hefe Würfel damit der Teig schneller geht. Hat den Nachteil, dass der Teig nicht ganz so geschmeidig ist, und er auch noch nach dem Ausziehen nochmal aufgeht.

So sieht ein Teigling nach dem ausziehen aus:
DSC_0860.jpg


Die Temperatur vom Ofen ist erstmal o.k. Auch wenn er erst seit kurzem an ist:
DSC_0862.jpg


So sieht eine Kinderpizza aus:
DSC_0863.jpg


Die Steine im Ofen sind leicht mit Wasser abgekühlt bis sie mit dem IR Thermometer 280°C haben
DSC_0864.jpg


Als erstes das Bodenbild: (Man sieht, dass die Pizza an einer stelle etwas zu dünn war.

DSC_0865.jpg


Eine weitere Kinderpizza im Ofen, nach dem Drehen.
DSC_0866.jpg


Jetzt kommen endlich unsere. Leider ist der Rand etwas stark noch gegangen. Ich mag es lieber dünner am Rand:
DSC_0871.jpg


Und die fertige (das ist meine):
DSC_0873.jpg


Und der Boden. Auch hier sieht man eine etwas dünne Stelle:
DSC_0875.jpg


Im großen und ganzen, hatten wir die Kinderpizzas nach der Entscheidung es gibt Pizza innerhalb einer Stunde auf dem Tisch. Unsere kamen leider 1,5h später. Wir mußten die Kinder noch ins Bett bringen und wollten dann in Ruhe essen.

Und auch hier würde ich wieder etwas auszusetzen haben. (Können wir gerne diskutieren.)

Gruß
Ulrich
 

Anhänge

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
5+ Jahre im GSV
Die Pizzen sehen doch Klasse aus, weiß gar nicht ws du hast.
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Jetzt jammern wir mal auf hohem Niveau:

Der Rand ist mir zu dick und der Teig in der Mitte zu ungleichmäsig. Beides liegt an der doppelten Hefemenge. Allerdings hat das Sinn gemacht, da es schell gehen mußte.

Ich mag wenn der Rand nur ein bißchen dicker ist als der Boden und der Boden muß knusprig dünn sein.

Hey, wofür machen wir den das. Damit wir die Pizzas exakt so essen können wie wir es wollen und nicht wie ein Pizzabäcker meint das wir es so wollen.

Geschmeckt haben sie natürlich. Auf jeden Fall finde ich jedesmal etwas, was ich das nächste mal optimieren möchte und manchmal machen wir das auch.

Nur für diesen Prozess hin zur besten Pizza haben wir Freitags immer einen Schädel, aber wir müssen Opfer bringen.

Gruß
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
5+ Jahre im GSV
Jetzt jammern wir mal auf hohem Niveau:

Der Rand ist mir zu dick und der Teig in der Mitte zu ungleichmäsig. Beides liegt an der doppelten Hefemenge. Allerdings hat das Sinn gemacht, da es schell gehen mußte.

Falsch das liegt nicht an der doppelten Hefemenge sondern daß du den Teig nicht gleichmäßig in Form bringst

Ich mag wenn der Rand nur ein bißchen dicker ist als der Boden und der Boden muß knusprig dünn sein.

Dann mußt du mit der Pizza Soße bis zum Rand gehen dann bleibt der auch dünn,ansonsten geht er dir mehr auf.



Gruß
Was heißt bei dir überhaupt schneller Teig?
Ich mache Pizza Teig mit 15g Hefe und brauche auch nur 3-4 Stunden bis ich ihn Backen kann und er sich schön ziehen läßt.
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Was heißt bei dir überhaupt schneller Teig?
Ich mache Pizza Teig mit 15g Hefe und brauche auch nur 3-4 Stunden bis ich ihn Backen kann und er sich schön ziehen läßt.
Schneller Teig heißt vom Begin des Teigmachens bis zum Essen unter einer Stunde.

3-4 Stunden ist doch schön entspannt. 15g Hefe sind aus meiner Sicht perfekt für die Zeit. Wenn der Teig bei mir jetzt in einer Umgebung mit 10-15°C geht, gibt es auch kein Risiko des übergehens.

Inwischen musste ich auch feststellen, dass bei mir die Teigprobleme immer mit zuviel Hefe zu tun hatten. Daher mache ich im Zweifel lieber weniger rein als zu viel.

Ich finde, wenn der Teig Zeit hat sich zu entspannen, kann man ihn besser und gleichmäßiger ziehen. Wenn er nur ein knappe halbe Stunde zu ruhen hatte, ist der einfach noch nicht gleichmäßig genug. Wie gesagt, aus meiner Sicht.

Gruß
Ulrich
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
5+ Jahre im GSV
Schneller Teig heißt vom Begin des Teigmachens bis zum Essen unter einer Stunde.



Ich finde, wenn der Teig Zeit hat sich zu entspannen, kann man ihn besser und gleichmäßiger ziehen. Wenn er nur ein knappe halbe Stunde zu ruhen hatte, ist der einfach noch nicht gleichmäßig genug. Wie gesagt, aus meiner Sicht.

Gruß
Ulrich
100% Zustimm da hat gerade mal der prozess angefangen,und er wird sich auch immer wieder zusammen ziehen
 

Petra

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Eins verstehe ich nicht - wenn ihr so oft Pizza macht warum machst du dann nicht einen Teig mit extrem wenig Hefe und machst den auf Vorrat? Ich hab mal ne Zeitlang ein Rezept benutzt da konnten die Teigbollen locker 14 Tage im Kühlschrank bleiben.

Ich find ja auch das Pizzateig mit wenig Hefe eh besser schmeckt ...:essen!::essen!:
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
5+ Jahre im GSV
Eins verstehe ich nicht - wenn ihr so oft Pizza macht warum machst du dann nicht einen Teig mit extrem wenig Hefe und machst den auf Vorrat? Ich hab mal ne Zeitlang ein Rezept benutzt da konnten die Teigbollen locker 14 Tage im Kühlschrank bleiben.

Ich find ja auch das Pizzateig mit wenig Hefe eh besser schmeckt ...:essen!::essen!:
Hallo Petra ganz ehrlich gesagt, finde ich keinen unterschied an dem Teig wo 24 Stundenruhe gehabt hat, als der von 4-5 Stunden.Und ich bin mir sicher wenn ich dir beide Versionen fertig gebacken auf den Tisch stelle schmeckst du auch keinen Unterschied raus.Man sollte aber nicht über die 20g Hefe hinaus gehe ansonsten schmeckt der Teig Chromhaltig
 

Petra

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Meine Anregung sollte doch auch nur dahin gehen das man auch einfach Zeit spart wenn man einen Teig macht der auch ruhig viele Tage im Kühler stehen kann. Ich mach meistens die doppelte Menge Teig und mach dann ein paar Tage später noch mal Pizza.

Ich will niemanden zu einem bestimmten Rezept bekehren :-)
 
OP
OP
G

GAst-6ohuI1

Guest
Hallo,

ich sehe das auch so, dass man keinen Unterschied schmeckt zwischen einem Teig der 3-4 h gegangen ist und einem der mehr als 24h unterwegs war. Ich habe allerdings nur 2 mal einen so gemacht, dass er über 24h im Kühler war, daher ist meine Expertise dahingegen begrenzt.

Natürlich hast Du recht, Petra, dass man den Teig auch gleich im Vorfeld machen kann. Aber zum einen wäre mir der Kühlschrank dann zu voll, wenn immer 10 Teiglinge drinn wären, und zum anderen, wann soll ich ihn denn machen.
Ich wette, dass ich den Teig meinetwegen das erste mal am Dienstag machen würde, dann am Donnerstag aufbräuchte und dann nächste Woche Dienstags vergessen würde welchen zu machen. Natürlich könnte ich mich auch anders organisieren, aber ich glaube, für mich ist es am einfachsten, wenn ich Donnerstag, direkt nach der Arbeit den Teig knete und zu Teiglichen forme und dann auf die Jungs warte bis es los geht.

Normalerweise habe ich ja auch die 3-4h Zeit. Es geht ja nur um die paar Mal, wo man ganz unvorhergesehen Bock auf Pizza hat.

Gruß
Ulrich
 
Oben Unten