• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wiesn Outfit Frage an alle von da unten :)

Chevallier

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hallo Süddeutsche :flagge2:


Ich aus dem hohen norden werde dieses Jahr zum ersten mal in komplettem Outfit durch die Zelte schlawenzeln.

Nun stehe ich aber noch vor dem Problem....Socken.

Habe eine Lederhose bis kurz unter dem Knie (also richtung Fuß ;) )

Lange oder kurze Socken dazu????
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Also mein Mann hat lange Socken - wenns kälter ist- trägt er die normal und wenns warm wird, schiebt er sie einfach runter.
Viel Spass auf der Wiesn - mich bringen da keine 10 Pferde hin.
 

Ratsbräu

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Als Mittelthüringer werde ich auch in zwei Wochen auf die Wiesn fahren.

Das komplette Outfit für Göga und mich darf da auch nicht fehlen.

Ich mache es auch wie der Mann von der Holledauerin, lange Socken je nach Wetterlage getragen.

Na dann auch von mir viel Spass und guten Durst....:prost:
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Griasde Chevallier,

da gibts kein Gesetz. Das ist eher Geschmackssache. Ich nehm lieber kurze Socken, die langen find ich einfach unangenehm ...

Schau mal ins Netz, mit der Bildersuche siehste ja gleich was dir besser gefällt und das nimmste dann ;-)

Vül Spaß af da Wiesn :prost:

Doc :seppl:
 
OP
OP
Chevallier

Chevallier

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hatte mir ja schon die Bilder angesehen. Gibt ja für beides welche. Dachte halt da gibts eine Deutung, so wie bei den Dirndlschleifen. Wobei ich die auch noch nicht verstanden habe.

Das mit den langen Socken je nach Temperatur erscheint mir im Moment als beste.
 

Grillbastler

Veganer
Ja, genau. Gibt keine Sockenlängenvorschrift. :prost:


Achja, zur Überschrift: "Wiesn Outfit Frage an alle von da unten :)"
Nach Höhenmetern sind wir eher oben. ;)
 

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Warum gehst du auf koa boarisch volksfest (-:

Volle Zustimmung.

Das Oktoberfest ist eine Touristenfalle. Ich würd da nicht hingehen. Lieber ein kleineres Volkfest besuchen, weil besseres Bier, besseres Essen, günstigere Preise, und gemütlicher. Ich kann da nur lachen, wenn bei dem Menschenauftrieb dort auch noch "Ein Prosit der Gemütlichkeit" gesungen wird.
 
OP
OP
Chevallier

Chevallier

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hmmm, die letzten Jahre kam immer die Frage nach dem Outfit. Daher nach Hemd und Janker des letzten Jahres nun die Hose und Haferlschuhe. Also im Augustiner Zelt oder aber im Himmel der Bayern fällt man ohne auf.
 

blubb

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So weit mir bekannt ist (gesagt wurde), mögen die "echten Münchner" das eh nicht, dass alle sich verkleiden

Da muss man differenzieren: Madl im Dirndl -egal woher- mit entsprechendem Dekollete sind durchaus gern gesehen
 
OP
OP
Chevallier

Chevallier

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Wir in Berlin habe auch ein Oktoberfest nach Wiesn Vorbild. Natürlich nicht so groß. Ebenso ist ein Hofbräuhaus am Alex. Aber auf DEN Wiesn ist aus meiner Sicht das buntere Publikum. Über Sinn und Unsinn und der Preispolitik braucht man sich nicht zu unterhalten. Das weis man vorher. Ich fliege Mittwoch hin und Freitag zurück. Donnerstag ist ein Münchenbummel angesagt (tagsüber). Mir machts Spaß und finde auch gemütlich. Singe mit der D Schlagerprominenz Gassenhauer mit und stoße gefühlte 500x mit mir völlig Fremden leute die Maßkrüge aneinander.

Ist wahrscheinlich andersrum genauso. Ich war noch nie auf der Goldelse, warum auch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

blubb

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Aber auf DEN Wiesn ist aus meiner Sicht das buntere Publikum.



AAAAArrg: Bitte nicht. Das heißt DIE Wiesn. Und bestell dir bitte kein Maaaaß, sondern "eine Maß" . Sagst ja auch nicht Faaaaaß ;)

Zur Preispolitik: Du wirst Dich wundern bei deinem Stadtbummel- in Münchner Innenstadtwirtschaften zahlst Du überall für eine Halbe Bier so um die 5€- und hast aber nicht die größte Party der Welt mit Musik und Eyecandy um dich herum, von daher geht der Bierpreis auf DER Wiesn schon in Ordnung.

Gruß Steff
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Eigentlich ist es völlig egal, was man anzieht. Was aber gar nicht geht, eine Tourilederhose und ein paar Haferlschuhe als Tracht zu bezeichnen. Sagt Landhausmode dazu und eckt niergend an. Ob dann kurze oder lange Socken solltet ihr nach eigenem Geschmack entscheiden. Das die oben erwähnte "Verkleidung" keine Tracht ist, sieht jeder Trachtler. Es wird aus Höflichkeit nicht kritisiert, solange man es nicht als Tracht bezeichnet.
Wenn es Euch gefällt, kauft euch eine Lederhose/ Dirndl und habt Spaß damit!
Auf eine friedliche Wiesn :prost::prost::prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Chevallier

Chevallier

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Ich schrieb DEN als Bezeichnung für the one and only. Ansonsten natürlich DIE. Das eine Maß kurz und knackig gesprochen wird weiß ich doch auch. Ein Freund von mir lebt seit 8 Jahren in München.

Das meine "Touri Hose" keine echte Krachlederne ersetzen kann ist klar. Auch habe ich keinen der tollen Hüte mit Gambsbart. Ist ja alles fast nicht bezahlbar....hmmm ein Charivari fehlt auch.

Egal es macht Spaß und ist nur einmal im Jahr.
Prost.
:beer:
 
Oben Unten