• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wieviel Holz benötige ich für einen abend?

Preuße

Militanter Veganer
Hallo liebe smoker gemeinde,

nun darf auch ich mich zu den glücklichen smoker besitzern zählen.
ich habe zum geburtstag einen smoker von meiner freundin bekommen, und würde gern auf der feier damit fleisch zubereiten.

Klar, jetzt wäre es sicher vernünftiger wenn ich sage ich probiers erstmal, aber dafür bleibt mir leider keine zeit.
Ich hab mich auch belesen, und würde nur Apfel und kirschholz benutzen, weil da angeblich die gefahr des übersmoken geringer ist als bei buche etc.

Also, wir sind 14 personen, davon ca 8 Männer.
dafür habe ich bestellt:

3kg Tafelspitz
3 kg Schweinenacken
14 Rippchen
und ca 5 Hühnerkeulen

nun meine frage, wieviel Holz (kirsche und apfel) muss ich mir besorgen für diesen abend, inclu. anheizen.

und was sollte ich unbedingt noch beachten.

Kann ich dieses holz verwenden?

Apfel Räucherholz, Smoker, BBQ, Barbecoue; 1 kg bei eBay.de: Zubehör (endet 25.04.11 15:06:45 MESZ)

und dieses


Kirschen Räucherholz, Smoker, BBQ, Barbecoue; 1 kg bei eBay.de: Zubehör (endet 28.04.11 23:21:40 MESZ)

sicher, es ist nicht unbedingt ne quelle des vertrauens, ab er mehr hab ich nicht gefunden, denn ich denke mit holzkohle und smokechips komm ich sicher nicht weit.

hab auch schon nen reserveplan, falls alles in die hose geht, würde ich auch ganz normal mit holzkohle grillen.:mad:

Bin für viele tipps dankbar


und das ist das gute stück

I&O Monster-Grill Cajun Pro Test Smoker Grill

sichert keiner von den gaaanz guten, aber ich dxenke für meine zwecke ist der vollkommen i.o.
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Mach dir nicht soviel Gedanken mit dem Holz. Meiner Meinung nach schmeckt man die Unterschiede eh nicht. Einzig Eichenholz nehme ich nicht aber nur wegen der Blausäure.

Ich kenne deinen Smoker und dessen Größe nicht, aber ich brauche ca. Zwei bis drei Drei Kilo Säcke Briketts und ca ne halbe Schubkarre Holz für eine acht bis neun Stunden Vergrillung.
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich seh grad du hast den smoker ja verlinkt. Der ist recht klein. Denke da wirst du von allem nur die Hälfte brauchen. Aber Reserven sind ja nie verkehrt...
 

Fetter Hund

Grillkönig
Hallo.Mein Smoker hat in etwa die selbe Größe.
Ich nehme Buchen-Brekkis(ca2kg) die halten super lange die Hitze und dazu Smokin-Chips.Zwischendurch heitze ich dann wieder Brekkis im Kohlegefäß(2kg) an und wenn es soweit ist gebe ich sie zu denn anderen in die Glutbox um die Hitze zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

pascal

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
hallo,

wenn du den smoker noch nicht kennst rate ich dir dazu dich mit kohlebrekkies einzudecken (grillis, heat beads ect.) und einen schönen glutstock damit zu machen und so die temp einzustellen, für den rauch legst du dann immer mal wieder ein kleines holzstück auf die glut das du vorher auf dem deckel der SFB schön heiß werden lässt (brennt dann schneller an und rußt nicht das fleisch voll) so kannst du die kiste entspannt fahren lassen und einfach immer mal wieder eine hand voll brekkies nachwerfen um die glut bei laune zu halten.....

wenn du die kiste nicht kennst so glaube ich bekommst du das mit allein mit holz beim ersten mal nicht so wirklich gebacken,ein scheit zu wenig und die temp rauscht nach unten- eins zu viel und du bist gleich bei 180° machst du dann die klappen zu erstickt das feuer und es qualmt und stinkt und das fleisch wird bitter ect.... reine holzbefeuerung solltest du vor langzeitversmokungen etwas üben

(ich smoke nun schon über 2 jahre in einer ähnlichen kiste und verwende bei längeren geschichten immer noch gern brekkies weils einfach entspannter ist,plan je stunde smoken mal ca 1 kg brekkies ein und leg nen sack mehr als reserve bereit- dann wird das gut)
 
OP
OP
P

Preuße

Militanter Veganer
danke erstmal fürs tolle feedback...

ich denke ich werd den rat von pascal annehmen und sicherheitshalber mit briketts die temperatur hochbringen.

hab mir 1 einen sack (7kg) von weber bestellt



Weber Grillbriketts Premium Grillkohle 7kg - 12,99 EUR


und einen sack (3kg) jack daniels briketts

wenn ich merke die hitze reicht nicht oder die briketts sind runtergebrannt, kann ich einfach neu aufschütten, oder soll ich die neuen seperat anbrennen und dann in die feuerbox legen??
 

pascal

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
hallo,

ich würde an deiner stelle hinten in die SFB ca 1-1,5 andzündkamin kalte kohlen schütten (oder sauber stapeln- ist so ein tick von mir) dann davor einen AZK dürchgeglühte kippen (bei mir reicht das für temp von 110-140°)
die glut frisst sich dann langsam duch die kalten kohlen nach hinten durch und so bleibt das erstmal für ca 3 stunden schön gleichmässig warm,
wenn du merkst das die vorderen kohlen langsam weniger werden(verbrannt sind) kannst du vorne einfach neue kalte kohlen nachlegen- die brennen bei kontakt mit den glühenden recht schnell an.

wenn du ca 30-40 minuten nach dem anfeuern merkst das der eine AZK nicht reicht kannst ja nochmal nen halben hinterherzünden- aber ich denke das sollte ganz hinkommen.

und zwischendurch immer schön kleine holzscheite auf die glut legen das du auch ein bischen raucharoma ans fleisch bekommst- aber nicht übertreiben-grad wen smokerneuelinge dabei sind- die muss man langsam ans gesmokte ranführen... vorallem die mädels...
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich glaub ich habs schon mehrfach gepostet, aber egal...

so sieht meine SFB bei 120 Grad aus
65349d1272637364-mal-wieder-ribs-diesmal-2-5-2-1-fertig-riibs056.jpg

keine Bekkies - Buchenholz-Glut
und ich würde mal schätzen das ich 4 +/- 1 12-l-Baueimer für 12 Stunden brauche.

Einheizen mach ich mit Palettenholz - einmal Smoker auf ü200 Grad durchheizen und dann auf Zieltemperatur fallen lassen (dauert ca 90 Minuten) und brauch ca eine Eimer Holz
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Hallo liebe smoker gemeinde,

nun darf auch ich mich zu den glücklichen smoker besitzern zählen.
ich habe zum geburtstag einen smoker von meiner freundin bekommen, und würde gern auf der feier damit fleisch zubereiten.

Klar, jetzt wäre es sicher vernünftiger wenn ich sage ich probiers erstmal, aber dafür bleibt mir leider keine zeit.
Ich hab mich auch belesen, und würde nur Apfel und kirschholz benutzen, weil da angeblich die gefahr des übersmoken geringer ist als bei buche etc.

Also, wir sind 14 personen, davon ca 8 Männer.
dafür habe ich bestellt:

3kg Tafelspitz
3 kg Schweinenacken
14 Rippchen
und ca 5 Hühnerkeulen

nun meine frage, wieviel Holz (kirsche und apfel) muss ich mir besorgen für diesen abend, inclu. anheizen.

und was sollte ich unbedingt noch beachten.

Kann ich dieses holz verwenden?

Apfel Räucherholz, Smoker, BBQ, Barbecoue; 1 kg bei eBay.de: Zubehör (endet 25.04.11 15:06:45 MESZ)

und dieses


Kirschen Räucherholz, Smoker, BBQ, Barbecoue; 1 kg bei eBay.de: Zubehör (endet 28.04.11 23:21:40 MESZ)

sicher, es ist nicht unbedingt ne quelle des vertrauens, ab er mehr hab ich nicht gefunden, denn ich denke mit holzkohle und smokechips komm ich sicher nicht weit.

hab auch schon nen reserveplan, falls alles in die hose geht, würde ich auch ganz normal mit holzkohle grillen.:mad:

Bin für viele tipps dankbar


und das ist das gute stück

I&O Monster-Grill Cajun Pro Test Smoker Grill

sichert keiner von den gaaanz guten, aber ich dxenke für meine zwecke ist der vollkommen i.o.

Yeeessss....ist bei mir ums Eck.

Prima Chunks für den WSM.

Da werde ich mal hinfahren....
 

pascal

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
hallo Mag,

das es so geht wissen wir,
aber der fragesteller hat ne bessere chinabüchse und hat sie noch nie befeuert und will für gäste grillen......

deshalb der vorschlag mit den brekkies,
wenn er mal 5-6-7 mal mit dem ding gespielt hat und weiß wie wo was
klappt das mit dem holz sicherlich- aber so????
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Mach dir nicht soviel Gedanken mit dem Holz. Meiner Meinung nach schmeckt man die Unterschiede eh nicht.
Trainiere mal deine Geschmacksnerven. Ich behaupte nicht, dass ich Kirsch von Pflaume unterscheiden könnte, aber von Buche schon. Zumindest, wenn ich beides zum Vergleich vor mir habe.
Einzig Eichenholz nehme ich nicht aber nur wegen der Blausäure.
Nimm es mir nicht übel, aber das ist völliger Blödsinn. Wenn Eiche zwei Jahre abgelagert und damit trocken ist, hast du nicht mehr oder weniger Blausäure als bei anderen Hölzern. Eiche ist hervorragend zum Räuchern und smoken!
 

BBQHamdorf

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Preuße,

ich habe den gleichen Smoker und bin mit dem zufrieden! Habe mir den gekauft, da ich 10 km vom Händler entfernt wohne! :happy: ALso, wenn mit dem Ding was wäre, dann :handbuch2:

Achtung: Langsam mit Holz einbrennen. Habe ca. 5 Std. eingebrannt! War ein Tipp vom Händler! Vorher mit Speiseöl einreiben, den ganzen Kollegen!

Mal so zum Verbrauch: Ich habe letztes WE Spareribs nach 3-2-1 gemacht, Rezept gibts hier im GSV. Habe mit Buchenholzbrikets ca. 7kg den Smoker angeheizt und zum smoken immer wieder kleines Buchenholz auf die Glut getan! Sehr lecker! Um die Hitze zu halten, habe ich immer wieder ein paar Brikets nachgelegt. Ich muss sagen, es lief!
Kurzes Foto (Ist vor dem Ciderbad mit Jehova !)
Foto.jpg


War saulegger!

Wenn Du noch Fragen hast zum Smoker oder ich zum Händler soll was regeln, dann sag bescheid!

Gute Vergrillung!
 

Anhänge

  • Foto.jpg
    Foto.jpg
    114,7 KB · Aufrufe: 5.338
Oben Unten