• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wieviel PP bekommt man im UDS zeitgleich hin?

trimixer

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo,

habe Anfang November ein paar Gäste welche ich gerne mit PP bewirten würde und stelle mir gerade die Frage wieviel PP man im UDS in einem Lauf bewerkstelligen kann?

PP in der Menge um 4 Kg habe ich schon des öfteren gemacht ohne Probleme, nun geht es aber umeine Menge zwisschen 14-16Kg.

Ich habe die Möglichkeit ein zweiten Rost einzuhängen, somit ist die Menge vom Platzt erstmal kein Problem.

Hat die Menge PP eine Auswirkung auf die Wärme im UDS, ist der Brikettverbrauch der selbe???

Wer von Euch hat im UDS schon mal die Menge gefertigt, oder soll ich je 7Kg an zwei Tagen laufen lassen?
Hatte schon an nen Pitmaster zur Unterstützung gedacht, bekomme den aber nicht mehr ran bist zum Termin.

Also bin über Erfahrungen zum Thema super Dankbar...

Gruß

Micha
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
würd mich auch interessieren... vor allem ob man dann auch 5 thermometer brauch wenn man 5 nacken drauf liegen hat...
oder ob man den fühler eingach in den kleinsten steckt und wen der gut is den rest freestyle macht oder so...
 

wyrm

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo auch,

Hallo,
Ich habe die Möglichkeit ein zweiten Rost einzuhängen, somit ist die Menge vom Platzt erstmal kein Problem.
Sehr gut.

Hat die Menge PP eine Auswirkung auf die Wärme im UDS, ist der Brikettverbrauch der selbe???
Theoretisch hat es natürlich Auswirkungen. Praktisch wirst du aber nicht viel Auswirkungen merken, zumindest keine signifikanten. Da generieren andere Faktoren wie Wind, Temperatur, Luftfeuchtikeit, etc. vermutlich höhere Abweichungen.

Wer von Euch hat im UDS schon mal die Menge gefertigt, oder soll ich je 7Kg an zwei Tagen laufen lassen?
Im UDS nicht, aber im Watersmoker geht das problemlos in einem Aufwasch.

Zur Temperaturfrage: Einfach den größten und den kleinsten Nacken mit Thermometern bestücken. Es ist zwar nicht garantiert, dass einer der mittleren Nacken nicht doch eher fertig wird, aber die Chancen dass dies nicht passiert,stehen recht gut.

Gutes Gelingen!
 

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moinsen,

ich hatte schon 18 kg im UDS
Geht - bis auf den geringfügig höheren Brennstoffverbrauch - wie bei einem EinzelPP

Es reicht imho die Temperatur von dem dicksten Stück zu kontrollieren.
Zur Sicherheit kann man ja zur Halbzeit die Ebenen tauschen um
evtl. Temperaturdifferenzen zwischen den Höhenlagen zu kompensieren.

Edith: war nicht schnell genug...

Gruß,
Andreas
 
OP
OP
trimixer

trimixer

Metzger
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für Eure schnellen Antworten,
das stimmt mich ja zuversichtlich...
Vielleicht mach ich dann ja auch gleich 18-20Kg :cook: wenn er halt schon mal läuft... Genug Vakuumbeutel hab ich noch liegen...

Wieviel "etwas" höher war denn der Brennstoffverbrauch. Würde halt meine WaMa Trommel mit 10Kg Grillis bestücken, hat bis dato immer ganz locker gereicht.
 
OP
OP
trimixer

trimixer

Metzger
5+ Jahre im GSV
Na ich hoffe mal nicht das es so frisch wird, soll ja noch ne Gatenparty werden. Aber das Eiskratzen von heute macht mir schon Sorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten