1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Wildschwein-Baconbomb mit Kartoffel-Birnen Gratin; Einweihung 14QT

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von Utti, 29. Januar 2016.

  1. Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Hallo Freunde des Gusseisernen Sportgeräts,

    ich habe schon länger darüber nachgedacht, wie man eine Baconbomb am besten im DO machen könnte. Heute wollte noch mein Wanderkumpel Fritschi vorbeikommen, wir wollten das Essen für die nächste Wandertour besprechen. Fritschi dopft neuerdings auch, ich habe ihn angesteckt, aber noch traut er sich nicht im GSV anzumelden... Also Fritschi, wenn du das liest ;-) :anstoޥn:
    Bei der Baconbomb ist mir @GagsBZ die Tage zuvorgekommen,. Allerdings hatte ich eh ein Abwandlung davon geplant und bei meinem MdV, Schlachterei Otte, am Donnerstag 2 kg Wildschwein durch den Wolf drehen lassen. Wichtig erschien mir, die Bombe vom Rest zu entkoppeln. Ausserdem war für mich wichtig: Alles in einem DO zubereiten und meinen 14QT entjungfern.
    Für meine Baconbomb und die Beilage braucht es nicht viel, neben den 2 kg Wildschweinhack noch Gewürze wie 3EL Salz, 1,5EL Pfeffer, 1TLWacholder und 1,5TL Piment. Dazu gesellen sich 600g Bacon, Gorgonzola und Preiselbeeren.
    Für das Gratin 500g Kartoffeln, 500g Birnen, einen Becher Sahne, 150g Roquefort, ein Ei, 50ml Milch, Peffer.
    Also erstmal das Netz gelegt und die gewürzte Hackmasse darauf verteilt. Dann Gorgonzola und die Preiselbeeren drauf und einrollen. Klappte für's erste mal ganz gut wie ich finde.
    Die Zutaten:
    IMG_0958.JPG



    Also los ging's. Netz aus Bacon aufbauen. Als Unterlage dient Backpapier.
    IMG_0962.JPG



    Fertig:
    IMG_0963.JPG



    Dann das Hack würzen...
    IMG_0964.JPG


    ...und auf dem Netz verteilen:
    IMG_0967.JPG


    Hmmm. Ich liebe frisches Fleisch :sabber:
    IMG_0968.JPG


    Dann der Belag, Gorgonzola und Presielbeeren:
    IMG_0977.JPG


    Nochmal in Nahaufnahme, ich finde die Kombo geht immer!:sun:
    IMG_0974.JPG



    Eine geile Fleischpizza :sabber:
    IMG_0976.JPG



    Das Aufrollen war dann recht unspektakulär. Die kleine Kugel ist für meinen Sohn, einfach nur mit Gouda gefüllt:
    IMG_0983.JPG


    Dann habe ich den ::dutch-oven:: vorbereitet. Aus Jehova eine kleine Schale gebastelt, Eierbecher als Abstandhalter:
    IMG_0984.JPG


    Und die Bombe dann in den allseits beliebten Ikea Deckelhalter - auch entjungfert heute :thumb1:
    IMG_0985.JPG


    Funzt super!:D Zum Glück ist der DO so riesieg :cook:
    IMG_0986.JPG



    Dann die Kartoffeln und Birnen eingeschichtet - als Antihaftbeschichtung habe ich natürlich wieder auf Bacon zurückgegriffen.
    IMG_0988.JPG


    Nochmal en detail:
    IMG_0992.JPG


    Dann aus dem Roquefort, Ei, Sahne, Milch und Pfeffer eine Emulsion herstellen. Ich habe alles mit einer Gabel zerdrückt und durchmengt. Anschließend alles über die Kartoffel-Birnenschichtung.
    IMG_0993.JPG


    Das roch schon schön würzig:
    IMG_0998.JPG


    Dann noch raus zur Feuerstelle geschleppt - der DO wiegt leer 18 kg... :sad: Und noch flux verkabelt.
    IMG_1002.JPG



    Dann ab auf die Kohlen, ca. 36 Stück an der Zahl. Es war windig. Den Anblick von meinem provisorischen Windschutz erspare ich euch lieber :rotfl:
    IMG_1004.JPG



    Nach etwas über einer Stunde ca. 55°C Kerntemperatur, mal nachschauen. Läuft!:messer:
    IMG_1006.JPG


    Bei 65°C dann mit einer Preiselbeerbbq-Sauce nach @derMosi eingepinselt. Rezept ist hier zu finden. Schmeckt prima!
    IMG_1007.JPG


    Nach 2 h war es dann soweit. 75°C KT erreicht. Der Wind hat mich heute echt geärgert. Leider ist der DO zu groß und passt nicht in meinen HBO. Aber mit viel Kohle habe ich es dann doch noch geschafft.
    IMG_1011.JPG


    Erstmal die Bombe aus dem DO, man riecht das gut und intensiv!:wiegeil:
    IMG_1013.JPG


    Und der Anschnitt :cook:
    IMG_1014.JPG


    Und ein schnelles Tellerbild, mehr Zeit blieb nicht.:messer:
    IMG_1017.JPG



    Fazit:
    Es hat echt toll geschmeckt. Auch das Kartoffel-Birnen Gratin passt super dazu!
    Folgendes würde ich aber noch optimieren:
    Etwas Schweinespeck ins Wildschweinbrät. Wir haben zwar etwas Fett mit reingemacht, aber es hätte noch etwas mehr sein können. Des Weiteren aus dem Bratensaft noch eine Sauce herstellen. Denn darin ist der ganze Preiselbeer- und Gorgonzolageschmack geblieben. Diesen hatte ich im Fleisch etwas vermisst. Da noch ein paar Portionen übrig sind, werde ich das die Tage nochmal ausprobieren.
    So, jetzt habe ich mir ein schönes :weizen: verdient!
    Wohlsein! :prost:
    Daniel
     
  2. MaxP

    MaxP Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Das sieht saulecker aus, toll gedopft!
     
    Utti gefällt das.
  3. Köhler

    Köhler Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Lecker :messer:
    Hätte ich auch gerne von probiert....
    BB ausm DO scheint in Mode zu kommen ;)
     
    Utti gefällt das.
  4. Guennesack

    Guennesack Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    schön gemacht.

    Aber wird de Bacon denn schön knusprig?
     
    Utti gefällt das.
  5. Kai Menzel

    Kai Menzel Bundesgrillminister

    Das sieht gut aus. Auch von mir kommt die Frage, ob der Speckmantel knusprig geworden ist.
    Mit Wildschweinhack kenne ich mich nicht aus, allerdings mische ich meine Hackfleisch für die Bacon Bomb mit 1 Ei und einem eingeweichten Brötchen sowie Cheddar pro 500 Gramm Fleisch.
    Bisher waren meine BB immer sehr locker und nie trocken.
    Allerdings hat das Wildschwein an sich schon einen guten Geschmack. Kommt der beim Wildschweinhack Geltung?
    Gruß Kai
     
    Utti gefällt das.
  6. OP
    Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Hallo,
    Ja der Geschmack vom Wildschwein kommt gut durch. Ansonsten kann man im DO schon gut knusprige Sachen hinbekommen. Alles eine Frage der Oberhitze. Hier war es ok aus meiner Sicht, durch den Wind war es eh schwierig. Aber ich habe auch schon eine Schwarte im DO zum Poppen gebracht.:sun:
    Gruß
    Daniel
     
    Guennesack gefällt das.
  7. Palatinagrill

    Palatinagrill Pferdeflüsterer

    TOP!:thumb2:
    Sehr gut gemacht
     
    Utti gefällt das.
  8. OP
    Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Ich habe eben nochmal den Fleischsaft aus der Aluschale zu einer Sauce gebunden. Ein paar Preiselbeeren mit rein - das war das i Tüpfelchen :thumb1:
     
  9. Kai Menzel

    Kai Menzel Bundesgrillminister

    Mit dem DO bin ich noch am experimentieren. Das Essen aus dem DO war bisher immer klasse und ich werde noch viel mehr ausprobieren. Ein oder zwei Rezepte werden ja ab und zu hier im Forum eingestellt.
    :D
    Bei wirklich komplexen Zubereitungen habe ich noch meine Problemchen aber der Geschmack ist jedesmal überzeugend.
    Mit den Mengen habe ich noch meine Last aber dafür hole ich mir demnächst einen kleineren DO. Wir sind nur zu zweit und der 10" ist einfach zu groß.
    Schöne Grüße Kai
     
    Diddi Backmeister und Utti gefällt das.
  10. OP
    Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Hi Kai. Das ging mir anfangs auch so, aber man gewöhnt sich schnell daran und entwickelt ein Händchen dafür. Der DOpf an und für sich ist schon ein geiles Sportgerät mit einer fast immer 100% igen Gelinggarantie :-)
    Gruß
    Daniel
     
    Diddi Backmeister gefällt das.
  11. Sellerie&Tofu-Griller

    Sellerie&Tofu-Griller Militanter Veganer

    Das schaut super aus und die Kombi Baconbomb mit Wild im DO hatte ich auch noch nicht!

    Klasse!

    VG
    SGT
     
    Utti gefällt das.
  12. jan4444

    jan4444 Veganer

    Wild ist immer lecker. Das hast Du wirklich schön gemacht,

    gefällt mir sehr.
     
    Utti gefällt das.
  13. M.B

    M.B Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy 5+ Jahre im GSV

    Howdy,

    der Wilschweinhackbraten sieht klasse aus und war bestimmt auch :sabber:

    Übers Entkoppeln hatte man sich ja im von Dir erwähnten Thread schon ausgetauscht,
    mich freut, dass das offensichtlich klappt. Die Idee mit dem Ribhalter verdient einen :gratuliere:

    Mir erschliesst sich nur nicht so ganz, warum Du den feinen Saft in der Aluschale aufgefangen hast.
    M.E. hätte sich das geschmacklich positiv auf die Kartoffeln ausgewirkt, wenn sie vom Saft abbekommen hätten.
     
    Utti gefällt das.
  14. OP
    Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Howdy M.B,
    danke für die Blumen :-)
    Mit dem Bratensaft arbeite ich sonst auch immer, wenn ich beispielsweise einfach nur Gemüse unter einem Stück Fleisch gare. Hier wollte ich aber das Kartoffel-Birnengratin nicht zusätzlich noch verwässern. Sicher könnte man auch an einem Mix aus beidem arbeiten - eventuell nächstes mal. Jetzt steht aber als nächstes ein griechisches Schichtfleisch für unseren Spielmannszug auf dem Programm, danach dann zerrupfter Schweinebraten für unsere Wandertruppe - die ::dutch-oven:: werden fast nicht kalt in den kommenden Wochen :-) Und das ist auch gut so :thumb2:
    So far... :prost:
    Daniel
     
    M.B gefällt das.
  15. Einweggriller

    Einweggriller Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Sehr schön. Die Idee mit dem Ribhalter gefällt mir gut :thumb2:
     
    Utti gefällt das.
  16. derMosi

    derMosi derMosi 5+ Jahre im GSV

    fein fein und Danke für das Lob :anstoޥn:
     
    Utti gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden