• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wildschweinribs, Wildkanin und Rehschulter

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So, es geht los mit den Vorbereitungen. Der JmV hat mir gestern 3,4kg Wildschweinribs geliefert. Die musste ich heute morgen erstmal ein wenig bearbeiten.

Hier im Rohzustand.

1roh.JPG


2roh.JPG


Und von oben

3rohoben.JPG


4rohoben.JPG


Erstmal die Silberhaut ab.

5ohnesilber.JPG


6ohnesilber.JPG


Wenn ich mir das ganze Fleisch daran angucke, glaub ich der JmV mag mich. :-)

7seite.JPG


8seite.JPG


Und so sehen sie dann nach der Bearbeitung aus.

9fertig.JPG


Mal auf die Waage.

9gewicht.JPG


Von dem Rest noch Gulasch geschnitten. Waren auch nochmal 850g.

9gulasch.JPG


Da hab ich doch noch die Abschnitte. Hmmmm...

9mabschnitt.JPG


9mabschnitt2.JPG


Bei mir wird nix weg geworfen! Also ab in den Topf und ne lecker Soße gebastelt.

9xtopf.JPG


Wildgewürz gemischt und gemörstert.

9ygewürz.JPG


Und am letzten Wochende hat sich noch ein lecker Wildkanin in meine Truhe verirrt. Frisch gebeizt. Hier die Strecke von Samstag. Der Kandidat aus meiner Truhe ist markiert. :-)

9zKanin.JPG


Dabei soll es noch ne Rehschulter geben. Jetzt kommen nur die großen Fragen...

Wollte das Kanin gerne füllen damit es nicht zu trocken wird und anschließend mit Speck einwickeln. Was kann ich denn da rein füllen? Hatte schon an einer Hack/Paprika/Zwiebel/Chili Füllung überlegt.

Zudem dann noch eine Rehschulter damit wir auch genug Nahrung haben. Aber hier besteht, genau wie bei dem Kanin die Frage: Wie genau garen. Bin ja aufgrund der 321-Ribs relativ eingeschränkt. Hatte jetzt überlegt die Rehschulter wie die Ribs nach 321 zu garen. Aber da bleibt noch das Kanin. Einfach in Phase zwei mit auflegen und KT vom Hack messen?

Bin über alle Tips dankbar. Es wird natürlich wieder eine ausführliche Fotodokumentation erstellt. :-)

Und bis dahin: :prost:
 

Anhänge

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Hallo,
also - das ist wohl nicht so ganz einfach, das alles zeitgleich hinzubekommen. Den Hasen würde ich wahrscheinlich eher mit einer Semmelfüllung -vielleicht mit Äpfel oder Maronen füllen. Die Schulter wird meiner Meinung nach nicht so lange brauchen - an so einer Rehschulter ist ja nicht soviel dran.
Aber genaue Tipps kann ich dir leider nicht geben. Hast du denn eine Sosse geplant?
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Soße kocht gerade schon aus den Abschnitten von den Ribs mit Wurzelgemüse vor sich hin. Mal gucken ob die passend wird. Sonst muss ich mir noch ein paar Knochen besorgen.

Das mit den Zeiten wird wohl mein großes Problem. Hab das nur in einem anderen Tread gesehen, dass jemand eine Wildschweinkeule (mein ich mal) zusammen mit Wildschweinribs nach 321 gemacht hat. Deswegen die Idee.

Das Kanin wird wohl nen Glücksspiel. In der Not kommt das vorher runter und wird die Vorspeise. :-)
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Was hast du denn für einen Grill? Das Kaninchen oder auch die Schulter wären vielleicht auch im Dutch oven gut aufgehoben - hast du einen?
Also - normalen Hasen hab ich schon gemacht- mit niedriger Temperatur - aber halt im Ofen bei Niedergarmethode- 80 Grad. Das wird dann schon sehr saftig.
Wäre es evtl. eine Idee- das Kaninchen und die Schulter auszulösen und davon vorab ein Wildragout zu kochen? Dazu gute Semmelknödel und du kannst deine Ribs in aller Ruhe 3-2-1 machen. Nur mal so ne Idee...
Wildragout kann man auf mehrere Arten herstellen - ich mags gern mit Essig - aber auch die Variante von Waldwuserin - vom letzten Treffen (Rezept steht hier ) war sehr fein - dazu Spätzle.
Die ausgelösten Knochen könntest du dann noch für eine gute Sosse weiterverwenden. Grad die Kombi Hase und Reh finde ich klasse.
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
An dem Kanin ist nicht soooo viel Fleisch dran. Hat nur nen gutes Kilo. Ist halt ein wildes gewesen. Wollte halt alles gerne auf dem Grill machen. Aber ich glaub schon fast das Kanin kommt doch in den Topf/Ofen und die Schulter wird langsam auf Temperatur gezogen.

Hab nen 57er OTP hinterm Haus stehen. Aber der 0,7er und der 3L Barbecook sind bestellt. :-) DOpf ist also auch bald da.
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Das wird schon - gutes Gelingen wünsch ich Dir - und wenn der DO schon bestellt ist -wäre das doch gleich eine Einweihung wert.;)
 
Oben Unten