• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

WLAN reicht nicht bis zum Garten runter

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mein Speedport smart 3 steht im Arbeitszimmer (Straßenseite) und versorgt die ganze Wohnung + Dachboden mit WLAN. Der Garten ist nach hinten raus und 2 Stockwerke tiefer, da reicht das WLAN nicht mehr hin. Ich suche eine günstige Lösung ohne Kabel ziehen, um im Garten auch Internet zu haben. Die Beiträge hier zum Thema sind mir allerdings eher unverständlich. Wer kann mir erklären, wie ich das hinkriege? Außensteckdose geht nicht. Optimal wäre ein Gerät, das gartenseitig am Fenster (innen) steht.
 

Worschtfan

Dauergriller
Ich habe das mit einem Devolo Powerline Adapter gelöst, war bei mir ähnlich gelagert. Damit habe ich eine wesentlich größere Reichweite bekommen,vom 2.den Stock bis in den Garten, hinter die Garage.
 
OP
OP
Buntmetall

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ebay schmeißt unter dem Stichwort Angebote von 198€ bis 1€ raus, das hilft mir nicht wirklich.
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
So ein Repeater von Fritz regelt das gleiche Problem bei meinen Oldies im Garten.

:prost:
 

Worschtfan

Dauergriller

Hulkster

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Devolo WLAN Repeater funktionieren sehr gut, habe damit auch den Garten versorgt. Der Repeater selbst ist im Wohnzimmer.
DLAN, also das Internet über das Stromnetz zu leiten, hat bei uns nicht funktioniert. Laut Telekom muss dafür irgendwie der selbe Stromkreis genutzt werden wie der vom Router- irgendwie so hieß es damals. War es damals hier aber nicht. Außerdem können sonstige Verbraucher innerhalb des Stromnetzes im Haus Störungen verursachen.
Gekostet hat der Repeater damals um die 50€.
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

Ehrenamtlicher Suchtberater des GSV
Supporter
Garten und zu Hsuse haben den gleichen Stromzähler?
Das ist wichtig für Powerline Adapter
 

Löwe am Grill

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Wenn Du ein Strom- bzw. Verlängerungskabel bis dahin legen kannst, was Du als "gartenseitig am Fenster (innen)" beschreibst, dann würde ich es (auch) mal mit einem Fritz WLAN-Repeater versuchen. Z.B. einem Modell 310 so wie dem hier: https://www.amazon.de/AVM-FRITZ-Repeater-deutschsprachige-Version/dp/B009CXPY0W
So eines kann man recht einfach per WPS einbinden und das gibts auch mal günstig bei ebay-Kleinanzeigen. Wann dann die Reichweite doch nicht ausreicht, kann man es gut ohne Verlust weiterverkaufen.
 

wupp_grill

Grillkönig
guckst du hier:

W LAN Reapeater um die 30 €uro, 2,4 Gig und 5 Gig !!
Habe irgend ein Angebot mit 26 Euro erwischt.

Ich habe den, der verändert den Namen vom W LAN, schreibt eine 2 davor, Passwort festlegen fertig.

Also 1x mit dem PC koppeln und läuft.

Bin sehr zufrieden damit, so kann man verschiedene Geräte auf verschiedene W LAN anmelden, oder eben auf beide...

Wenn du suchst, suche nach 2,4 und 5 Gig, dass Gerät sollte beides können.

LG
Wupp
 
OP
OP
Buntmetall

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für Eure Empfehlungen, habe mir jetzt den TP Link TL-WA860RE ausgeguckt, der hat gleich ne Steckdose vorn drin, da kann die Kaffeemaschine rein. Steckdosen in der Küche sind ja nie genug.
 

LesHalles01

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Zu dem würde ich nicht greifen. Er hat weder 5GHz, noch unterstützt er Crossband-Repeating.
Er halbiert also die Bandbreite, welche maximal anliegt.
 
ich werfe mal "WLAN Mesh" in den Raum, allerdings ohne zu wissen ob das Speedport die Technologie unterstützt.
Abgesehen davon werkelt bei uns ein 20€ Repeater von TP-Link, läuft seit Jahren eigentlich ohne Probleme. Aber wie schon erwähnt mit ca. Halbierung der Bandbreite.
Auch bereits erwähnt, den Netzen unterschiedliche Namen vergeben. Es gibt einige Geräte, die nicht wissen, dass man sich bei gleicher SSID in das Netz mit besserer Signalstärke einklinken sollte.
 

E300TD

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
WLAN MESH. Mit dem Fritz Repeater. Habe ich bei mir auf dem ganzen Grundstück. Der 1200. Funktioniert super.
 

Erwin1965

Militanter Veganer
Ich hatte ähnliche Probleme mit dem WLAN im Garten.
Einen WLAN-Repeater in die Nähe des Esszimmerfensters löste das Problem
Da mein Router eine Fritzbox ist, habe ich auch einen Repeater von dennen genommen

Auch läuft mittlerweile ein weiterer Repeater Richtung Keller. Das ist ein alter Router von LinkSys, der hier noch rum stand.
Hab da dann ein alternatives OS aufgespielt (DD-WRT) um ein wenig fleixibler zu sein. Ist nicht die Mega-Box, aber zum Webradio hören reicht es
 
OP
OP
Buntmetall

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich habe den hier und mehr als zufrieden...
Genau den hatte ich ja auch ausgeguckt, der kam heute vom großen Fluss, eingestöpselt, läuft! Will ja keine Filme gucken, nur so Kleinkram, Wetter, What'sApp und so was.
Dank an alle, die mir mit Rat zur Seite standen.
 
Oben Unten