• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

WM-Focaccia oder "Was machen wir mit Italien bei der WM"

Timbo110

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

passend zur Fussball Weltmeisterschaft in Brasilien machen Wir heute eine Schwarz-Rot-Goldene Focaccia aus dem Monolith Junior! Die Farben kommen durch besondere Tomatenzüchtungen zustande und geben dieser althergebrachten Speise (die übrigens der Vorfahre der heutigen Pizza ist) den letzten Schliff. Die Arbeit ist überschaubar und das Ergebnis überzeugt!Gleichzeitig können wir mit der fertigen Focaccia üben was wir mit Italien machen falls wir bei der WM auf sie treffen. Genau, wir putzen sie einfach weg.

Ihr benötigt für den Teig:

500g Mehl (405)

350ml Wasser (lauwarm)
3El Olivenöl

½ Riegel Hefe (20g)

Salz
Rosmarinnadeln

Zunächst müsst Ihr die Nadeln vom Rosmarin fein hacken und mit in die Schüssel mit Wasser geben. Nun rührt Ihr die Hefe in die Wasser-Rosmarin Mischung und achtet darauf dass keine Klumpen mehr übrig bleiben. Ist dies geschehen gebt Ihr Mehl, Öl, Salz und Eure Mischung in eine große Schüssel und verrührt alles mit einem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig. Diesen deckt Ihr mit einem Tuch ab und lasst Ihn 90 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Eine richtig gute Focaccia lebt mit Ihrem Belag und Wir benötigen dafür:

500g Cherrytomaten (Idealerweise rote, gelbe und schwarze)

Olivenöl

Salbei
Salz
Pfeffer

Euren Teig knetet Ihr nochmal mit etwas Mehl durch und teilt Ihn in mehrere Teile. Diese Teiglinge rollt Ihr zu kleinen Fladen und stecht mit den Fingerspitzen kleine Mulden in den Teig. Die Tomaten teilt Ihr in der Mitte und legt sie dann auf den Teig. Hier solltet Ihr Sie noch etwas eindrücken. Dann wird alles mit Olivenöl übergossen und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Euren Grill solltet Ihr mit einem Pizzastein ausstatten, ihn auf 250 Grad heizen und dann die Focaccia auflegen. Diese wird 15-20 Minuten gebacken. Zum Servieren einfach noch ein paar frische Salbeiblätter über der Pizza verteilen.


Guten Appetit!

Hier dann noch der Link zum Video:

 

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Nett.

Versuch das mal noch mit zerdrückten, gekochten Kartoffeln im Teig, etwas weniger Hefe (ca. 3g - 5g) und dafür einer längeren Stockgare - dann brauchts keine Tomaten mehr als Belag, gutes Olivenöl oben drüber und etwas Salz völlig ausreichend. Ich backe die dann immer im gut eingeölten Blech oder der Pfanne im HBO - fantastisch!


dsc_0162_skaliert-jpg.493233



VG, Patrick
 
Oben Unten