• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wo bekomme ich Tomatillos?

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Kann mir einer von euch sagen welche Märkte Tomatillos führen.
Ich habe mir schon eine "Wolf" gesucht, aber ich finde sie leider nirgendwo.
Noch nichtmal in Dosen bekomme ich sie hier in unserer Gegend.
Danke euch.
 
OP
OP
dika

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Danke dir für die Antwort, im I-Net habe ich die auch schon gefunden. Ich dachte einer wüßte ob irgendein Konzern Real/Rewe etc. die führt.
Aber weder Real noch Rewe führen die Dinger. Selbst Karstadt in ihrer Gourment -Ecke führen sie nicht.
Ich habe mal die Firma angeschrieben und die haben mir eine Adresse mitgeteilt die sie führen.
Zum Glück nicht weit entfernt von mir. Für alle die in der Umgebung von Hagen/Westf. wohnen.
Ich stelle mal den Link hier ein. Wenn nicht gewünscht einfach löschen.

mexicofoodland.de Der Mexico Shop Online im Internet Tappas, Nachos, Chili und mehr
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Oder nächste Saison selber anpflanzen.
Samen gibt es hier:
Chilisamen, Chili-Samen kaufen, im Shop semillas.de

Ist dir das schon gelungen? Ich wäre diesbezüglich mal an einem Erfahrungsbericht interessiert.

Bei mir wachsen sowohl Chilis in allen Größen und Schärfegraden als auch Tomaten in allen Formen und Farben, allerdings sind meine Versuch mit Tomatillos bisher gescheitert. Da hingen am Schluss zwar (kleine) "Lampions" an den Pflanzen aber nur mit mickrigen kleinen Beeren drin (wenn Überhaupt) anstatt Tomatillos. Das Saatgut kam von Pepperworld. Vielleicht sollte ich ja Semillas noch mal eine Chance geben.
 

iguana78

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich reaktiviere diesen uralttröt mal wieder. Zur Zeit gibt es bei Westland peppers frische Tomatillos für 7 euronen das kg.
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Auch wenn es super war. Das ist nicht das gleiche.
Ich habe vorgestern einige Kilo Tomatillos zu Salsa verarbeitet, nachdem es im Garten mit dem Selbstanbau nun doch ganz gut klappt.
Der Eigengeschmackt der (angerösteten) Tomatillos (Physlis ixocarpa) ist schon deutlich anders als der von Andenbeeren/Kapstachelbeeren (Physalis peruviana).
Für Salsas gehen auch sehr gut die eingedosten Tomatillos von La Costena. Die gibt es beim "großen Fluss".
 
Oben Unten