• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wo mit ölt Ihr Eure Naturholzarbeitsplatte

rostely

Metzgermeister
hallo sportgemeinde,

ich habe heute für unsere küche eine neue naturholz-eichen-arbeitsplatte bekommen. leider habe ich keine ahnung, mit was und wie oft man die behandeln sollte.

gibts da tipps aus der gemeinde??

lg
der holger
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
G

Gast-10qbd

Guest
Also so einmal im Jahr zum auffrischen. Beim ersten mal satt auftragen und überschüssiges Öl mit einen weichen Lappen abnehmen :-) Für die Arbeitsplatte nehme ich reines Leinöl und für die Gartenmöbel nehme ich Leinölfirnis.
 

Highnoooon

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kann ich nur zustimmen
 
OP
OP
rostely

rostely

Metzgermeister
Also so einmal im Jahr zum auffrischen. Beim ersten mal satt auftragen und überschüssiges Öl mit einen weichen Lappen abnehmen :-) Für die Arbeitsplatte nehme ich reines Leinöl und für die Gartenmöbel nehme ich Leinölfirnis.
hi krabbe,

nimmst du das öl aus dem baumarkt oder aus der apotheke.... da soll es irgendwelche unterschiede geben?

lg
der holger
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Beim Schweden gibt´s auch so ein Öl um die Arbeitsplatten damit zu imprägnieren, glasklar, geruchsneutral und langanhaltende Wirkung und Lebensmittelecht. Der Prodktname ist:
SKYDD, kostet der halbe Liter um die 3 Euro. Ich bin zufrieden damit.
Gruß ElBertho
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ach herrje, bei meiner Arbeitsplatte stand geschrieben: Sonnenblumenöl.
Daraus folgt: Knall da irgend ein Lebensmittelöl drauf, lass es einwirken (Stunden), dann überflüssiges abwischen und gut ist mit ölen.
Gruß
Rooster1
 

Der Oger

Partnervermittler
5+ Jahre im GSV
Ich benutze ebenfalls das Öl aus dem Schwedenshop!
Funktioniert recht gut und ist Lebensmittelecht!
Mit dem Leinölfirnis aus dem Baumarkt bin ich mir nicht so ganz sicher ! Ich glaube da steht drauf das es Giftig sei!
Ich werd Zuhause nochmal nachschauen !

Gruß Der Oger
 
OP
OP
rostely

rostely

Metzgermeister
@Der Oger Leinölfirnis nehme ich nur draußen für die Gartenmöbel ;) Aber niemals auf der Arbeitsplatte.
tina, hast du nach der ersten (nicht der letzten ;-)) ) ölung ab und zu irgend welche wasserflecken auf der platte? bei mir ist das so, trotz ölung. wenn ja, was tust du dagen oder lässt du es so bis zur nächsten auffrischung in einem jahr?

lg
der holger
 
G

Gast-10qbd

Guest
tina, hast du nach der ersten (nicht der letzten ;-)) ) ölung ab und zu irgend welche wasserflecken auf der platte? bei mir ist das so, trotz ölung. wenn ja, was tust du dagen oder lässt du es so bis zur nächsten auffrischung in einem jahr?

lg
der holger
Moin Holger,

da bei mir die Platte immer fett eingeölt ist perlt das Wasser ab. Also Wassserflecke hatte ich noch nie auf der Platte.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Habe mir gerade deinen Beitrag auch nochmal genau durchgelesen !
Wenn man zu schnell liest versteht man es falsch ! Danke @Krabbe

Das liegt aber auch daran, dass Muttchen recht schnell schreibt :P

Ich benutze auch SKYDD vom Schweden. Damit kann man auch hervorragend sie Schneidbrettln pflegen!
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Ich bin zwar noch kein alter Hase, alt vllt und Hase vllt auch manchmal. Aber in diesem Forum hab ich schon seeeehr viel gelernt, obwohl mit dem SKYDD das wußte ich schon vorher. Für die vielen
lehrhaften Beiträge möchte ich mal DANKE an alle sagen, die wirklich was Vernünftiges hier reinsetzen,wo man auch was von lernen kann.
Gruß ElBertho
 
G

Gast-AlgV5V

Guest
Ich finde dieser Kerl erklärt alles notwenige zu Ölen was man wissen sollte.
Vielleicht hilft das ja jemanden.
 
Oben Unten