• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wok für Napoleon LE485RSIBPSS

Schwarzwälder1

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillsportler,

ich hab mir am Samstag endlich den Wunsch nach einem gescheiten Gasi erfüllt und den Napi LE485 erstanden. Jetzt bin ich noch damit beschäftigt das notwendige Zubehör zusammenzutragen.

Aber beim Thema Wok könnte ich echt euren guten Rat gebrauchen. Gibt es spezielle Empfehlungen eurerseits oder kann ich jeden gescheiten Wok verwenden.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß Schwarzwälder

P.S. Am Samstag wird der Grill aufgebaut (ich komm vorher leider einfach nicht dazu:sad:), und dann gibt's ein paar Bilder.
 

wernherr

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Was verstehst du unter gescheiten wok? Also hier kann ich nur das wok forum empfehlen. Und natürlich die wokstation en von storkracer.... 24 kW ist halt schon etwas mehr Leistung als beim napi....
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also irgendwie muss ich dem wernherr recht geben, der Napoleon ist nicht das typische Wokgerät.
 
OP
OP
S

Schwarzwälder1

Militanter Veganer
Also Versteht mich bitte nicht falsch. Ich will hier nicht das ultimative Wokgerät haben, aber ab und zu vielleicht schon mal etwas im Wok zubereiten. Das sollte doch möglich sein, oder nicht?
 

Mile

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also Versteht mich bitte nicht falsch. Ich will hier nicht das ultimative Wokgerät haben, aber ab und zu vielleicht schon mal etwas im Wok zubereiten. Das sollte doch möglich sein, oder nicht?
Hallo, leider trifft es dein letztes "NICHT" am ehesten.

Du kannst schon was im "Wok" zubereiten, aber mit "Wokken" hat das nichts zu tun.... eher mit "in der Pfanne machen"

Bitte nicht falsch verstehen.

Aaaaber, um z.B. schöne Miesmuscheln zu machen, ist der Wok auf dem Seitenbrenner ganz gut, macht mein Vater ab und an so.
Ooooder du stellst in den Wok die in jedem guten Asiamarkt erhältlichen Bambus-Dämpfkörbe... funktioniert auch super :-)

Welchen "Wok" du dir dann holst, ist fast schon egal, die aus dem Asia-Markt musst du einbrennen.

Mein Vater hat z.B. nen Guss-Wok... hat jetzt mit "Wokken" nichts zu tun, aber für meine Vorschläge funktioniert der recht gut.

Gruß
Michael
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also, wenn Du einen Wok auf dem Side Burner/Sizzle Zone verwenden willst, solltest Du IMHO einen Edelstahlwok verwenden, wegen der erreichbaren Temperatur. Die Sizzle Zone kann (theoretisch) Aluminium schmelzen. Ausserdem wuerde ich einen Wok mit rundem Boden verwenden, weil sich der besser schwenken laesst. Abgeflachten Boden braucht man nur fuer Kochflaechen oder so.

Gusseisen bringt Dir bei Gas nix. Der Vorteil von Gas ist, dass man die Hitze sehr schnell hoch- und runterregeln kann. Das geht aber nur, wenn das Kochgeschirr wenig Hitze speichert. Geh mal in einen Thai-Imbiss und schau mal, wie die da kochen... Allerdings deutet das dumpfe Klopf-klopf-klopf auf Aluminium.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Du kannst schon was im "Wok" zubereiten, aber mit "Wokken" hat das nichts zu tun.... eher mit "in der Pfanne machen"
Ich kann in Threadstarter das Wort "wokken" nicht finden. Interpretierst Du da nicht etwas rein, das garnicht gemeint ist? Nein, ich will keine Diskussion starten, ob eine Sizzle Zone zum "wokken" geeignet ist oder nicht, es geht m.E. hauptsaechlich darum, ein Kochgeraet zu finden, mit dem man auf der Sizzle Zone Beilagen kochen kann. Jetzt eine Pfanne zu nehmen, nur um den Verdacht zu vermeiden, man wollte "wokken", geht m.E. etwas zu weit.
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Stelle einen Ring mit dem Innendurchmesser von ca. 20 cm auf die Sizzlezone, dann kannst Du perfekt wokken. Einfach an einem Stück Ofenrohr 3 cm abschneiden und fertig. Mach ich seit einem Jahr, und seitdem bleibt mein D83 öfter kalt.
 

Mile

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Stelle einen Ring mit dem Innendurchmesser von ca. 20 cm auf die Sizzlezone, dann kannst Du perfekt wokken. Einfach an einem Stück Ofenrohr 3 cm abschneiden und fertig. Mach ich seit einem Jahr, und seitdem bleibt mein D83 öfter kalt.
An die Sizzle hat ich gar nicht gedacht... Nette Idee, muss ich mal testen :-)
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV


Netter Versuch, Siggi, aber das ist leider keine Alternative.
Nur mit einem Ring wird die Hitze der Sizzlezone direkt und konzentriert sowohl an den Boden als auch an die Randzone bis fast zur Mitte des Woks geleitet.
Beim Wokbrenner liegt der Wok genauso über der Flamme.
Mehr Hitze als mit einem Ring auf der Sizzlezone ist auf einem Gasgrill kaum möglich.
Das mit dem flachen Wok hab ich auch mal ausprobiert.
Leider mit einem mehr schlechten als rechten Ergebnis.
Und wenn wir mal ehrlich sind: ein richtiger Wok hat keinen flachen Boden.

Grüße
Thomas
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Ich gebe dir Recht. Ein richtiger Wok hat aber auch einen Brenner unten darunter.
Es funktionert nicht perfekt, das weiß ich. Aber es funktioniert schon. Das Essen rutscht auch auf dem eckigen Boden nicht immer gleich in die Mitte.

Deine Lösung ist hier die Bessere, aber eine Alternative ist es trotzdem.

Gruß
Siggi
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Was mir als Hinweis zum Thema noch einfällt:

Du musst imho den Gussrost der sizzelzone durch eine VA- ersetzen, denn die Hitze wird sich unter dem Ring und dem Wok noch mehr stauen und dann hast Du noch weniger Freude am Gussrost, wie das bei den entstehenden Temperaturen eh schon der Fall ist.
Kannst ja mal die Sufu bedienen nach "Gussrost Sizzle-Zone " oder so.
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich würde wenn auch einen flachen Wok nehmen. Ob ein richtiger Wok auch richtig draufpasst? Ist ja schon etwas beengt. Ich bin jedenfalls mal gespannt auf Ergebnisse.
 
OP
OP
S

Schwarzwälder1

Militanter Veganer
Danke für eure Anregungen. Ich habe mich jetzt mal dazu entschlossen mit einem flachen Wok zu starten und etwas zu experimentieren. Als erstes steht jetzt am Samstag erst einmal der Grillaufbau auf dem Programm.
 

Tommy_flavoured_Mobile

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Tommy_flavoured_Mobile

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Japp, kannst dir auch von einer Schlosserei helfen lassen..........
 
Oben Unten