• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Würmer baden in Norwegen (Pfingsten 2013)

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillgemeinde,

drei Freunde und ich planen für die Woche nach Pfingsten einen einwöchigen Aufenthalt in Norwegen. Wir wollen Angeln, Bier trinken und die Natur genießen.
Da wir alle vier eigentlich sehr unerfahren sind, was das Angeln betrifft würde es mich freuen, wenn es hier vielleicht ein paar hilfreiche Tipps gibt, was man unbedingt benötigt...ja ich weiß, eine Angel wäre von Vorteil :ballballa:
Wir überlegen uns eine kleine Hütte zu mieten, da wir lediglich mit einer 3er BMW Limousine hinfahren und der Platz im Kofferraum nicht durch Schlafsäcke, Isomatten, Zelte etc. begrenzt werden soll.
Allgemein würde wir gerne Lachse angeln gehen, aber darauf versteifen wir uns nicht. Ich habe mich schon einmal informiert, dass wir in diesem Zeitraum dann schon in der Region um Trondheim angeln sollten.

Ich würde mich auch über umfassende PNs freuen, wenn sich jemand die Zeit nehmen würde. Meine bisherigen Quellen sind lediglich Internetforen.

Vielen Dank und viele Grüße

Martin
 

Abbo

Militanter Veganer
Ahoi,
hier meine Ratschläge in Kurzform:
1. Urlaubsziel wählen
2. Fluss auswählen
3. Fischereibedingungen checken (Fly only?)
4. Frau Google ausquetschen!!!
5. Ticketpreise erfragen, gute Strecken kosten RICHTIG Geld

Ich denke mal, ihr seid keine Fliegenfischer. Also bleibt nur das Spinn- oder Wurmfischen. Diese Strecken sind zumeist weniger exklusiv und dadurch
deutlich preiswerter, aber auch sehr oft stark befischt und überlaufen.

Trondheim ist schon recht weit oben. Ich würde versuchen, weiter im Süden zu bleiben und vorab recherchieren was das Zeug hält. Gibt oft Campingplätze
an Flüssen mit Fischereirecht, die auch Hütten vermieten. Wetter checken ist auch sinnvoll. Bei Niedrigwasser und Bullenhitze steigen keine Lachse in die Flüsse auf!

Grüße

Abbo
 

steffmartl

Schafschütze
10+ Jahre im GSV
servus,
schau dir mal meinen Reisebericht an,
wir waren Tingvollfjorden, ist bissi südlich von Trondheim,
hab jetzt nciht die Zeit zu langen Erklärungen,
aber schau einfach, du siehts was wir alles an Ausrüstung
tragen, im auto haben ect., wie das aussieht beim fischen,
welche fische, Wetter ect.

gruas stefan

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/norwegen-12-a.175487/
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hy,

Mehr Erfolg habt ihr warscheinlich mit Meeresangeln. Kommt Bootfahren infrage ?

Über Lachs hab ich leider keine Ahnung. Mefo würde im Süden auch vom Ufer möglich sein.
Schau mal alternativ das Tredge Feriencenter an.

LG TOM
 

AndreL

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillgemeinde,

drei Freunde und ich planen für die Woche nach Pfingsten einen einwöchigen Aufenthalt in Norwegen. Wir wollen Angeln, Bier trinken und die Natur genießen.
Für Punkt eins und drei ist Norwegen sicher eine gute Idee.
Für Punkt 2 das Bier trinken eher nicht EINFUHRBESTIMMUNGEN NORWEGEN.......
Es sei denn das Geld eher unwichtig ist und man die Steuern für die Einfuhr zahlt, oder oben Bier kauft ;).

Lachsmäßig kenne ich nur die Gaula, sehr schöner Fluss, aber auch teilweise sehr teuer und wie bei Lachsen üblich oft lange Durststrecken.
 
Oben Unten