• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zimmerbrunnen bauen???

kap210

Veganer
Servus zusammen!

Ich habe einen superschönen Zimmerbrunnen gesehen, der mir aber mit 200€ definitiv überteuert vorkommt.

Nun habe ich mir überlegt, dass ich so ein Teil auch selbst basteln könnte.

Die Frage ist nun weniger wie ich das Ding machen kann, denn Pumpen und Schläuche sind einfach und günstig zu bekommen, sondern eher aus was ich den Korpus modellieren kann.

Der Brunnen besteht aus "Polyresin".

Nun meine Frage:

Welche Materialien eignen sich für einen Brunnenbau?

Ich benötige etwas, das sich gut bearbeiten lässt, aber auch aushärtet und robust ist.

Ich habe an einen Kern aus Papier gedacht. Dann das Ganze mit Gipsbinden einwickeln. Aber da in dem Brunnen ständig Wasser stehen und fließen wird, ist das vielleicht keine gute Idee?

Kennt sich jemand mit solchen Bauten aus?

Bzw. Welche Materialien bieten sich an? Irgendwelche Kunstharze oder Ähnliches?

Vielen Dank schon mal!

Gruß Michael
 

SvenR

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Gibt's es Bilder von deiner Vorstellung??
 

namo

Bundesgrillminister
Du kannst das schon mit Papier und Gipsbinden machen. Jedoch solltest du das ganze dann mit Epoxid Harz behandeln.

Ich nutze im Terrarienbau auch Epoxid Harz. Dieses kommt bei mir in Regenwald Terrarien vor in denen herscht eine sehr hohe Luftfeuchte.

Desweiteren bin ich auf bilder vom Bau gespannt wenn du ihn starten solltest

MFG Tobi
 
OP
OP
kap210

kap210

Veganer
Das ist der Brunnen, den ich gesehen habe:

image.jpg


Ich finde die Form und die Beleuchtung total lässig und es gibt bestimmt tolle Reflektionen wenn das Wasser den Bauch runterfliesst.

Was denkt ihr?

Ich werde den Bau natürlich dokumentieren!
 

Anhänge

Kernisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe einen superschönen Zimmerbrunnen gesehen, der mir aber mit 200€ definitiv überteuert vorkommt.
Also der Brunnen auf dem Bild find ich mit 200€ gar nicht mal sooo teuer. Der ist ja auch recht groß und aufwendig gemacht...

Ziehe den Hut, wenn du den nachbaust!!

Sieht aber wirklich toll aus!!!
 
OP
OP
kap210

kap210

Veganer
Also der Brunnen auf dem Bild find ich mit 200€ gar nicht mal sooo teuer. Der ist ja auch recht groß und aufwendig gemacht...

Ziehe den Hut, wenn du den nachbaust!!

Sieht aber wirklich toll aus!!!

Ja finds auch nicht maßlos überteuert, er ist schon aufwendig gemacht. Aber ich würde eher 500€ für einen Echtstein-Brunnen zahlen...
Aber egal. In erster Linie brauch ich ein Projekt, an dem ich basteln kann :D:D
 

Albi

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Du kannst auch aus Bauschaum eine Form sprühen, diese dann Bearbeiten und das Ergebniss mit mehreren Lagen Fliesenkleber bestreichen.
Dies hab ich teilweise in meinem Terrarium gemacht.
Den Fliesenkleber kannst du mit Abtönfarbe mischen.
 
OP
OP
kap210

kap210

Veganer
Hallo albi!

Lässt sich pu-schaum schleifen/sägen?

Das wäre für die runde Form vielleicht gar nicht so schlecht...
 

Beer.Chris

Fleischtycoon
Hallo,

ja PU Schaum kannst du Sägen und Schleifen.

Ein Bekannter von mir kennt einen der macht z.b. bei Stehtischen unter der Tischplatte eine Schalung ran und füllt sie mit PU Schaum und lässt den Schaum richtig durchhärten.
Danach schnitzt er Formen, Figuren oder :tits: raus, so dass man keinen Steher sieht.
 
OP
OP
kap210

kap210

Veganer
Wie viel pu-Schaum bräuchte ich denn ca., wenn der Brunnen ca. B50 x T30 x H100 wird? :hmmmm:
Das Zeug geht doch brutal auf oder?
 

Albi

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wieviel kann ich dir nicht sagen.
Aber so ergibig sind die Dosen nun auch nicht.So ne Dose ist ratz fatz leer.

Kannst auch nen Riesen Styropurklumpen nehmen.Das Ganze dann ebenfalls mit Fliesenkleber bestreichen.
Aber bei beiden Versionen darauf achten das das Material vollständig mit Kleber überzogen ist.Am Besten alles was mit Wasser direkt in Verbindung kommt noch mit Harz überziehen.
 

Highländer

.
10+ Jahre im GSV
Moin,

ein kleiner Tipp von meiner Seite:

Styrodurplatten mit Bauschaum verkleben ... also Plattenstücke mit einem Klecks Schaum verkleben und mit Tape fixieren und anschließend mit einem spitzen Fuchsschwanz grob in Form bringen ... die grobe Form kann man dann prima mit einem Heizluftfön - aber wegen der freiwerdenden Schadstoffe nur mit geeignetem Atemschutz und Draußen - durch anschmelzen verfeinern.
Danach kann man mit entsprechend verdünntem Flexkleber die Oberfläche gestalten, indem man diesen mit einem kurzen Pinsel stuppt.

Gruß, Hermann
 

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Würde auch styrodurplatten nehmen. Und diese mit einem passenden kleber zu einen block verkleben. Das kannst dann mit messer, raspel und feile bearbeiten. Mit heissluft würde ich da bei dieser art von gestaltung nicht arbeiten, weil wird halt etwas ungenauer. Und du willst ja eigentlich schon genaue konturen.

Schau mal hier da wirst einige techniken finden.

Mit fleischigen grüßen
Firefrog
 

Beer.Chris

Fleischtycoon
Glaub auf PU Dosen steht meistens oben wie viel der noch aufgeht.

Aber das mit dem Styrodur ist auch eine gute Idee kannst vielleicht ja sogar einen ganzen Block kaufen und musst die Platten nicht zusammenkleben.

Da hätte ich dir sogar eine Adresse und zwar Flatz Styropor in Lauterach/Vorarlberg, weil die haben was ich so im Kopf habe auch Styrodur in der Produktion :hmmmm:
 

snugdoc

Dr. Snuggles
10+ Jahre im GSV
Moin,

Styrodur und Polystyrol lassen sich gut und günstig mit Acryl verkleben. Bauschaum muss relativ zügig verarbeitet werden. Und leider taugen die günstigen Bauschaumpistolen meiner Erfahrung nicht.

Grüße aus Kiel
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Nimm doch einfach Styoporplatten, klebe diese relativ so zusammen das es schon eine gewisse Grundform gibt.


Sägen, schleien, feinarbeiten.


Danach würde ich mich hier einmal umschauen. :Link:




Gruß
Siggi
 
OP
OP
kap210

kap210

Veganer
:thumb1:

super, vielen dank schon mal für die ganzen anregungen.

werd jetzt morgen mal zum hiesigen wertstoffhof fahren und die kollegen um eine autoladung styropor erleichtern.

fortsetzung folgt...

:gs-rulez:
 
OP
OP
kap210

kap210

Veganer
habe nun ein bisschen material geholt und angefangen zu sägen.

nach ca. 1min 30sek habe ich aufgehört zu sägen und im schnee gespielt,
den ich fabriziert habe.

habe mir daraufhin heute mal schnell eine lötpistole geholt und geplant, das styropor damit (draussen) zu schmelzen.

allerdings habe ich tatsächlich noch keine antwort darauf gefunden, ob ich die lötspitze irgendwie verlängern kann. es gibt spezielle schneidespitzen, aber vielleicht kann man sich da selber was zusammenbiegen?

jemand erfahrung damit?
 

Grill em all

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn das Ding genügend Leistung hat geht das sicher! Versuch macht kluch! :metal:
 
Oben Unten