• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zucchini - wie geht das?

sesom

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hab heute mal ne Frage zu Zucchini vom Grill. Meiner Meinung nach nimmt der Veganerkram nur Platz fürs Fleisch weg, aber es wird immer wieder von mir verlangt und ich kriegs nicht hin.

Entweder es werden lustige verbrannte Zucchinichips (die aber dann gerne gegessen werden :o aber jedes Fitzelchen Schwarzes wird beim Fleisch weggeschnitten) oder die Scheiben werden nicht gar. Habs mit dicken und hauchdünnen Scheiben probiert, einmal eingesalzen einmal nicht - es klappt einfach nicht.

Also meine Frage an die Profis, wie macht ihr das mit den Zucchini, wenn diese von den Weibern verlangt werden?
 
?

.

Guest
Hi!

Meiner Meinung nach sind Gemüse vom Grill nicht die 1. Wahl. Lieber in der Pfanne über offenem Feuer. Wenn im Grill dann in Stücke shcneiden und mit ein wenig Fett in einem Gemüsekorb grillen. Da kannst sie aber gleich in dier Pfanne geben und den Platz besser verwendet.

Anderst sieht es aus wenn Du sie z.B. füllst - das geht sehr wohl im Grill - der ja dann nichts anderes ist als ein Backofen. Indirelte Hitze und gut.

Gruß, Pepper
 

EarlGrey

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Da wiedersprech ich Pepper mal, wobei ich aber schon zugeben muss am besten wird gefülltes Gemüse. Aber Zucchini, Aubergienen, Paprika und Tomaten so wie Zwiebeln gehen ganz gut auf dem Grill.

Tomaten möglichst nur indirekt, sonst platzt die Haut und das gibt eine sauerei.

Den Rest brate ich scharf an und dann ab in die indirekte Zone zum fertig garen, wenn bei dir es zu schwarz wird dann versuch einmal nach dem anbraten die Teile auf eine zusätzlich Rost zu packen, so werden die Teile dann ein wenig von dem heißen Rost enkoppelt und sollten garen,sprich durch werden und nicht mehr schwarz.
 
?

.

Guest
Wie? Du widersprichst einfach so :lol: :lol: :lol: das gibts doch auf keinem Schiff! :lol: :lol: :lol:

Gemüse braucht schön gleichmässige Temperaturen um auf den Punkt zu garen - deshalb finde ich es in der Pfanne einfach besser. Da kann man dann auch mit feingehackten Zwiebelchen arbeiten - was auf dem Rost immer eine üble Sache ist :D - bleibt wenig über.

Bei Zucchini fallen mir da noch Zuccini-Rösti ein. Ja - das geht gut auf dem Grill.

Zucchini in Streifen hobeln und mit 20% Kartoffeln (ebenfalls in Streifen) mischen. Ein wenig Mehl drüberstäuben, Salz und Pfeffer dran und dann aus dem "Teig" flache Küchlein formen und ab auf den gut gefetteten Grill bei mittlerer, direkter Hitze.

Zucchini-Lutscher (fällt mir grad so ein):

Kleine Zucchini mit nem Kerngehäusestecher zu 70% aushölen. In die Öffnung eine Mischung aus Ricotta, ein klein wenig Olivenöl, Kräutern, Salz und Pfeffer einfüllen und auf der anderen Seite einen kurzen Spieß einstecken. Die Öffnung mit dem Kopfstück des ausgestochenen Inneren wieder schließen und ab auf den gut gefetteten Grill. Erst indirekt garen dann kurz aber heftig direkt Farbe verpassen. Den Spieß (wenn aus Holz) dabei mit Alu einwickeln.

Gruß, Pepper
 

EarlGrey

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
pepper schrieb:
Wie? Du widersprichst einfach so :lol: :lol: :lol:
Ja, ich hab es mich getraut... :blinky: gibts jetzt :domina: ? :D

Ich geb ja zu das Gemüse in der Pfanne schon besser oder viel mehr anders wird. ;) Aber wenn man grillt gehört das Gemüse, solang es Platz hat, irgendwie für mich auch auf den Grill.

Da fällt mir ein, ich habe noch einen Gemüsekorb rumstehen den ich schon längst mal antesten wolte... Hmm... was gibt es eigentlich heute Abend zu essen... :-D
 

BULLNOSE

Bundesgrillminister
Gemüse wird in der Pfanne anders aber nicht besser....

Und BBQ-Gemüse im Smoker hat was... hab damit schon einen Vegetarier Grillsüchtig gemacht...
"Wenn wir kommen machst du das gesmokte Gemüse wieder...-Ja , BITTE! "
 
OP
OP
sesom

sesom

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Aha, interessant! Also, gefüllte Zucchini vom Grill, das hat was. Die Scheibchen werd ich beim nächsten Mal aus dem Backrohr zaubern.

Danke Leute! :thumb1:
 

BBQ-DIVER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gegrillte Zucchini ist voll lecker.
Wir schneiden die Zucchinis immer in 1cm dicke Scheiben und legen sie vorher in Kräuterknobiölmarinade ein. Dann von jeder Seite ein Branding verpassen und dann indirekt noch ein paar Minuten. MIt Fetacreme einfach lecker!!! :D
 

Misterguru

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, bei uns gabs am Montag Abend auch Zuchini als Beilage.
Wir haben sie längs aufgeschnitten, Speck und Käse dazwischen in ein Jehova Schiffchen darunter natürlich etwas Öl und an den Rand vom Grill (Glut) gestellt.
Uns hat es sehr gut geschmeckt.

Hier noch zwei Bilder.

 

maggi

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
BBQ-DIVER schrieb:
Gegrillte Zucchini ist voll lecker.
Wir schneiden die Zucchinis immer in 1cm dicke Scheiben und legen sie vorher in Kräuterknobiölmarinade ein. Dann von jeder Seite ein Branding verpassen und dann indirekt noch ein paar Minuten. MIt Fetacreme einfach lecker!!! :D
ich mach das so ähnlich: Zucchinis in 1cm dicke Scheiben, Olivenöl, Salz und Oregano drauf, ca 1/2 h liegen lassen, ab auf´n Grill bis das Branding stimmt und dann auf nen extra Gitter nachziehen lassen und gut. Eigentlich hasse ich Zucchinis, aber auf diese Art zubereitet liebe ich sie.

Gruß
maggi
 

lupus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
maggi schrieb:
BBQ-DIVER schrieb:
Gegrillte Zucchini ist voll lecker.
Wir schneiden die Zucchinis immer in 1cm dicke Scheiben und legen sie vorher in Kräuterknobiölmarinade ein. Dann von jeder Seite ein Branding verpassen und dann indirekt noch ein paar Minuten. MIt Fetacreme einfach lecker!!! :D
ich mach das so ähnlich: Zucchinis in 1cm dicke Scheiben, Olivenöl, Salz und Oregano drauf, ca 1/2 h liegen lassen, ab auf´n Grill bis das Branding stimmt und dann auf nen extra Gitter nachziehen lassen und gut. Eigentlich hasse ich Zucchinis, aber auf diese Art zubereitet liebe ich sie.

Gruß
maggi
So ähnlich mach ich das auch - und klappt eigentlich immer. Wenn du sie seitlich oder wo auch immer nachziehen lässt, merkst du doch ganz einfach beim Reinstechen mit einer Gabel, ob sie gar sind. Und wenn sie mal nicht so gar sind, verkauf sie doch einfach deinen Gästen mit der Bemerkung, du hättest das jetzt gerade in der Kochsendung von Starkoch XY gesehen, dass in der neuen deutschen Küche das Gemüse immer "Biss" haben muss. :roll:

lupus
 

BBQ-DIVER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
maggi schrieb:
BBQ-DIVER schrieb:
Gegrillte Zucchini ist voll lecker.
Wir schneiden die Zucchinis immer in 1cm dicke Scheiben und legen sie vorher in Kräuterknobiölmarinade ein. Dann von jeder Seite ein Branding verpassen und dann indirekt noch ein paar Minuten. MIt Fetacreme einfach lecker!!! :D
ich mach das so ähnlich: Zucchinis in 1cm dicke Scheiben, Olivenöl, Salz und Oregano drauf, ca 1/2 h liegen lassen, ab auf´n Grill bis das Branding stimmt und dann auf nen extra Gitter nachziehen lassen und gut. Eigentlich hasse ich Zucchinis, aber auf diese Art zubereitet liebe ich sie.Gruß
maggi
Ich mochte diese Dinger auch nicht, mag sie auch immer noch nicht gekocht, aber so richtig lecker!!!
 

Georg Kiesewetter

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
sesom schrieb:
...Entweder es werden lustige verbrannte Zucchinichips ...
Du hast zuviel Hitze. Ich wusste garnicht, dass man Zucchini vom Grill überhaupt "vermurksen" kann :o
Längs 1 cm dicke "Filets" schneiden, mit Gewürzöl überziehen, 'ne Weile einziehen lassen und direkt grillen. Halt nicht auf einem Schmiedefeuer... :roll:
 
OP
OP
sesom

sesom

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
lupus schrieb:
So ähnlich mach ich das auch - und klappt eigentlich immer. Wenn du sie seitlich oder wo auch immer nachziehen lässt, merkst du doch ganz einfach beim Reinstechen mit einer Gabel, ob sie gar sind. Und wenn sie mal nicht so gar sind, verkauf sie doch einfach deinen Gästen mit der Bemerkung, du hättest das jetzt gerade in der Kochsendung von Starkoch XY gesehen, dass in der neuen deutschen Küche das Gemüse immer "Biss" haben muss. :roll:
Hähä, gute Idee, darauf fahren die bestimmt ab. Mit diesen Tipps zeig ichs ihnen bei der nächsten Vergrillung! :evil:
 

utakurt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Georg Kiesewetter schrieb:
sesom schrieb:
...Entweder es werden lustige verbrannte Zucchinichips ...
Du hast zuviel Hitze. Ich wusste garnicht, dass man Zucchini vom Grill überhaupt "vermurksen" kann :o
Längs 1 cm dicke "Filets" schneiden, mit Gewürzöl überziehen, 'ne Weile einziehen lassen und direkt grillen. Halt nicht auf einem Schmiedefeuer... :roll:
Da muß ich Georg absolut erchtgeben -Zucchinis sind das ultimative Grillgemüse überhaupt!

Evl schneidest Du die Teile zu dünn und das mit der Hitze har Georg eh schon erklärt!
 

Bessy

Grillkönig
Könnt mich in Hintern beißen.
getsren noch bei der Verwandschaft in Dortmund gewesen und die haben riesen Zucchinis.
Wir sollten welche mitnehmen und natürlich vergessen.

Und jetzt muss ich diesen Fred lesen!

Sieht klasse aus. Werde ich auch mal machen.[/b]
 

Pädda

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Machen wir auch sehr gerne. Ca. 2cm dick bisschen einölen und würzen
dann ne Stunde ziehen lassen und auf kleiner Hitze Direkt Grillen, Lecker.







Gruß Pädda :prost: :prost:
 

Grillbob

Grillaholic
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ja also Zucchinis finde ich auch OBERLECKER vom Grill.

Der Klassiker - wie hier bereits beschrieben - rel. dünne Scheiben (längs oder quer je nach Größe des Gemüses) 0,5 bis 1,2 cm :roll: und dann mit einer Olivernöl/Meersalz-Mischung bestreichen. Gern auch noch ein paar Kräuter hinzu und dann kurz und direkt gegrillt. Klappt eigentlich prima.

Anderes Rezept - gab es am Sonnabend: Z. in der Länge halbiert, Kerngehäuse raus und in die "Rinne" eine Hackfleisch/Frischkäsemischung, das Ganze mit lecker Emmentaler abgedeckt und ab in die Kugel. Das ist natürlich ein prima Backofengericht - der leckere Grillgeschmack durch Holzkohle und etwas Räucherchips (Buche/Eiche) ist aber wirklich eine tolle Ergänzung.

:prost:
 

maggi

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Bessy schrieb:
Könnt mich in Hintern beißen.
getsren noch bei der Verwandschaft in Dortmund gewesen und die haben riesen Zucchinis.
Wir sollten welche mitnehmen und natürlich vergessen.

Und jetzt muss ich diesen Fred lesen!

Sieht klasse aus. Werde ich auch mal machen.[/b]
Achtung: Zucchinis besser klein ernten oder einkaufen.
Die Riesendinger (Stolz einiger Kleingärtner, die immer mit der Größe ihres Gemüses prahlen) neigen dazu innen schwammig zu sein.
Am besten sind sie so ca 20 - 25 cm groß.
 
Oben Unten