• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ZUNDA GASGRILL MGG-341 PRO MIT BACKBURNER

ralf1125

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ZUNDA GASGRILL MGG-341 PRO MIT BACKBURNER kann jemand was über ihn schreiben.
Bin am überlegen ihn mir anzuschaffen, nachdem der andere ja unverschämt teuer geworden ist.

Danke für eure Info´s.

Gruß Ralf
 
OP
OP
R

ralf1125

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich meinte den hier ZUNDA GASGRILL MGG-342 MASTER MIT BACKBURNER.
Wissen möchte ich ganz gerne ob schon irgend jemand mit dem ZUNDA GASGRILL MGG-341 PRO MIT BACKBURNER erfahrungen gemacht hat und ob es ein elektrischem Drehspieß auch dazu gibt.

Schöne Grüße
Ralf
 

Veit

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin, der Grill wurde vor vielen Jahren von Santos unter dem Namen Santos Mali verkauft. Ich habe ihn seit ca. 6 oder 7 Jahren. Absolut kein Rost am Gehäuse. Lediglich die Brenner, Flammbleche und Rosten tausche ich alle paar Jahre. Die gibt es bei Santos für kleines Geld. Bei dem Zunda kann man dank der Vertiefung auch die Gasflasche in den Wagen stellen, diese Vertiefung war bei mir noch nicht (hat aber trotzdem reingepasst) ;)

Ich bin nach wie vor hoch zufrieden mit dem Mali und überlege mir selbst den Zunda als Ersatz hinzustellen, denn hier stimmt Preis/Leistung absolut. Hier im Forum gibt es glaub ich auch vom Mali ein Testbericht...

Achso... ich habe mit damals zum Mali auch den elektrischen Drehspieß gekauft. Da der Zunda Baugleich ist, auch von den Abmaßen was ich gesehen habe, sollte er noch immer passen, wie auch alle anderen Ersatzteile vom Mali
 

docpsycho

Militanter Veganer
Gude Veit,

kannst du mir eventuell sagen auf welche Temperatur du so maximal kommst? Warum ich frage: Für den WAF müsste auch eine ordentliche Pizza möglich sein.

Grüße, Felix
 

Veit

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi Felix,

mein Grill erreicht ca. 320-330 Grad, hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Wenn ich mich recht entsinne, war das Maximum beim Einbrennen damals um die 340 Grad. Pizza mache ich seit langen schon in dem Grill auf dem Stein, werden immer perfekt. Gekaufte gibt es keine mehr ;)

Gruß Veit
 

docpsycho

Militanter Veganer
Hi Felix,

mein Grill erreicht ca. 320-330 Grad, hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Wenn ich mich recht entsinne, war das Maximum beim Einbrennen damals um die 340 Grad. Pizza mache ich seit langen schon in dem Grill auf dem Stein, werden immer perfekt. Gekaufte gibt es keine mehr ;)

Gruß Veit

Super, danke Veit. Damit ist mir erstmal geholfen.

Grüße, Felix
 

Duke47

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin moin,
habe mit meinem MGG-341 Pro das Problem, dass ich die Brenner nicht so fein regulieren kann wie gewünscht.
Es geht nur entweder voll auf (große Flamme) oder auf kleiner Stufe (kleine Flamme), dazwischen gibt es nichts.
Ist das bei euch auch so?
 

NUSSKUCHEN76

Militanter Veganer
Hallo kann mir einer eine Frage beantworten .Ich habe seid gestern den Zunda pro 341 mit Heckbrenner und sei den kochstelle ,der anschluss für die kochstelle ist irgendwie komisch wird nur aufgesteckt und klappert hin und her und zünden tut es auch nicht wirklich es riecht nur nach gas.ist das so richtig.
 

Duke47

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin moin!
Ich frage hier mal in die Runde...
Wie seit ihr mit der Hitzeverteilung zufrieden?
Ohne Deckel zu geht bei mir nicht viel auf dem Zunda, selbst ne Bratwurst wird da echt zu einer Herausforderung! Richtig Hitze ist nur direkt über den Löchern der Abdeckbleche vorhanden, und dann so viel, dass die Wurst da verkohlt. Habe mir auch schon eine "normale" Roste besorgt, mit dem gleichen Ergebnis.
Ist das bei euch ähnlich?
Beste Grüße, Thorsten
 

Rheinlandglut

Dauergriller
Hi

Das ist nicht normal. Hab den gleichen und wirklich auch bei offenem Deckel genug power. Mach mal ein Foto vom flammenbild
 
Oben Unten