• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zwetschgen-Zupfbrot aus der Kastenform

de Tina

Ms.Do-little
10+ Jahre im GSV
Servus liebe DO-Freunde,

nachdem ich heute Vormittag unseren Zwetschgenbaum geplündert habe und ich vor einigen Tagen in den Weiten des Internets ein Rezept für ein Zwetschgen-Zupfbrot gefunden habe, das ich unbedingt testen wollte, sollte es dieses heute geben.

Erst mal der Reihe nach:

I. Herstellen der Zwetschgen-Marmelade für die Füllung
500 g Zwetschgen entkernen und würfeln sowie mit
175 g Gelierzucker 3:1 und 1 TL gem. Zimt im Topf vermischen und unter Rühren mind. 4 Min. kochen lassen. Dann abkühlen lassen.


IMG_0673.JPG
IMG_0675.JPG


II. Hefeteig herstellen

Memo für mich:
Beim nächsten Mal etwas weniger Teigmasse bzw. Zwetschgen-Masse verwenden, da Teig sehr stark aufgeht und der DO fast übergegangen ist.

500 g Mehl in Rührschüssel geben und in die Mitte kleine Mulde für Dampferl machen
1/2 frische Hefe in die Mulde bröckeln, etwas Zucker drüber und mit etwas lauwarmer Milch (aus der Gesamtmenge von 150 ml) anrühren, mit Mehl bestäuben und gehen lassen.
Das Mehl mit dem Dampferl mit folgenden Zutaten vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten:
50 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, etwas Bourbon-Vanille aus der Mühle, 1/2 TL Salz
150 ml Milch (bzw. Rest) lauwarm werden lassen, 70 g Butter darin anschmelzen
2 Eier
Den Teig zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.

Teig vor dem Gehen:
IMG_0683.JPG


Teig nach dem Gehen:
IMG_0684.JPG


In der Zwischenzeit den DO (Kastenform) erwärmen (hab ihn in die Sonne gestellt).
Die Kastenform mit etwas Butter ausfetten.
Den gegangenen Teig ausrollen und mit der abgekühlten Zwetschgenmarmelade bestreichen.


IMG_0685.JPG


Kleine Quadrate abstechen und in die Kastenform senkrecht schichten.
Zugedeckt im DO nochmals 30 Min. gehen lassen (in der Zwischenzeit Brekkis durchglühen lassen).
20 g Butter schmelzen und den Teig damit bestreichen
Ca. 35-40 Min. backen.

IMG_0686.JPG


Brekki-Verteilung:
anfangs 4 Stück unten / 8 Stück oben
zum Schluss variabel verteilen, je nach Bedarf

Umd so schaut er fertig aus ... bin begeistert, auch wenn es etwas knapp wurde im DO
Aber das Rezept muss eben erst angepasst werden.

IMG_0692.JPG
IMG_0699.JPG


Habe den Kuchen im DO abkühlen lassen und anschließend auf ein Kuchenteller gestürzt.

Der Zupfkuchen ist einfach ein Traum. Suchtfaktor, zumindest für jemanden, der Zwetschgen genauso liebt, wie ich :love:
 

Anhänge

  • IMG_0673.JPG
    IMG_0673.JPG
    424,9 KB · Aufrufe: 574
  • IMG_0675.JPG
    IMG_0675.JPG
    311,4 KB · Aufrufe: 583
  • IMG_0683.JPG
    IMG_0683.JPG
    174,2 KB · Aufrufe: 516
  • IMG_0684.JPG
    IMG_0684.JPG
    174,1 KB · Aufrufe: 511
  • IMG_0685.JPG
    IMG_0685.JPG
    545,6 KB · Aufrufe: 516
  • IMG_0686.JPG
    IMG_0686.JPG
    294,3 KB · Aufrufe: 587
  • IMG_0692.JPG
    IMG_0692.JPG
    318,6 KB · Aufrufe: 532
  • IMG_0699.JPG
    IMG_0699.JPG
    461,2 KB · Aufrufe: 514

Joeys

Fleischtycoon
Das wäre jetzt das richtige zu einem schönen großen Eiskaffee.
Morgen dürfte der so richtig durchgezogen sein.
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, der sieht sehr gelungen aus und vermutlich hat er auch so geschmeckt!
 

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr fein. Zwetschge geht immer. In jeglichem Aggregatzustand.

Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
 

Schreckgespenst

Monsieur Mangetout
5+ Jahre im GSV
Wow, das ist ja mal was anderes mit den Zwetschgen. Da hätte ich gerne von probiert. Die to do Liste wird lang und länger. Jetzt weiß ich wenigstens wieso Rentner keine Zeit haben. Die müssen alles aus dem GSV nachmachen :-)

Schönes WE
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Klasse Tina, leider stehen Pflaumen und Zwetschgen auf meiner Verbotsliste weiiiiit oben, dabei mag ich sie so gern.
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
moin Tina,

Traumhaft, :thumb2:

auch wenn ich mehr auf Mürbteig-Zwetschgenkuchen steh, da sollte ich mal wieder einen (Hefe)Kuchen im DO machen.
Irgendwie werde ich meinen kleinen Runde schon viereckig bekommen. :grin:

grüssle
 
OP
OP
de Tina

de Tina

Ms.Do-little
10+ Jahre im GSV
@all: Danke für eure Beiträge :sun: ... freut mich, dass euch mein etwas anderer Zwetschgenkuchen gefällt

Klasse Tina, leider stehen Pflaumen und Zwetschgen auf meiner Verbotsliste weiiiiit oben, dabei mag ich sie so gern.

Liebe Gitte, echt schade, dass Du Zwetschgen nicht essen sollst. Würde mir auch schwer fallen.
LG in die Holledau


moin Tina,

Traumhaft, :thumb2:

auch wenn ich mehr auf Mürbteig-Zwetschgenkuchen steh, da sollte ich mal wieder einen (Hefe)Kuchen im DO machen.
Irgendwie werde ich meinen kleinen Runde schon viereckig bekommen. :grin:

grüssle

Servus Volker,
der Zupfkuchen ist es echt wert, getestet zu werden. Hab ja schon etliche Varianten an Zwetschgenkuchen gemacht, aber diese Art ist echt endg..l :D
LG an euch beide :sun:
 
Oben Unten