Rezept - Amsterdamer Putenleberspieße

Amsterdamer Putenleberspieße

 


Zutaten

500 g Putenleber

¼ Liter Buttermilch

350 g Zucchini

1 Maiskolben, frisch

1 kl. Dose Pfirsiche, halbiert

2 cl Weinbrand

2 EL Öl

3 EL Petersilie, gehackt

1 TL Thymian

Salz

Pfeffer, a.d. Mühle

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Putenleber putzen, große Leberstücken teilen und alle mit Buttermilch übergießen, etwa 2 Stunden darin ziehen lassen.

Zucchini waschen, in Salzwasser etwa 5 Minuten kochen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und in 3 cm große Würfel schneiden. Den Maiskolben in 4 Stücke teilen. Pfirsiche abtropfen lassen und ebenfalls teilen.

Leber aus der Buttermilch nehmen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Abwechselnd mit Pfirsich- , Zucchini- und Maisstücken auf Spieße ziehen.

Weinbrand, Öl, Petersilie, Thymian, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Putenspieße etwa 20 Minuten grillen, dabei immer wieder mit Marinade bepinseln und wenden.

Dazu passt gut ein Blumenkohlsalat und ein Rosé oder Rotwein.