Apfelküchlein, Aebleskiver

Dänische Apfelküchlein

 


Zutaten
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Mehl,Zucker,Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen, Die Eier trennen und die Eigelbe mit Milch, Butter und Vanillemark in einer anderen Schüssel mischen und dann mit den trockenen Zutaten verrühren. Das Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  2. Die Zutaten für die Apfelfüllung sind die ab : 60 g Butter abwärz
  3. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelstücke in kleine Würfel schneiden. Die 60 g Butter in einen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und Zucker, Zimt, Salz,Muskatnuss hinzugeben. Solange köcheln lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat,Apfelstückchen zugeben und bei schwacher Hitze weich dünsten.
  4. Am Besten benutzt man jetzt einen Aebleskiver Pfanne oder eine Poffertjes Pfanne. Mit etwas Geschick geht aber auch eine kleine Bratpfanne.
  5. Die Pfanne aufheizen und in die Vertiefungen etwas Butter geben. Wenn sich kleinen Butterbläschen bilden, 1 El Teig in jede Vertiefung füllen und 1 El Apfelfüllung in die Mitte geben und 1 El teig daraufgeben. Jetzt die Unterseite ca 3-4 min backen, bis sich kleine Bläschen in der Mitte des Küchleins bilden. Das Küchlein jetzt einmal wenden und zu Ende backen. Die fertigen Küchlein warm stellen und bis alles fertig gebacken ist. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Am Besten schmecken die Aebleskiver warm.