Rezept - Auberginenfächer

Zutaten

4 kleine Auberginen, Salz

1 unbehandelte Zitrone

6 EL kaltgepresstes Olivenöl

schwarzer Pfeffer

1 Bund gemischte Kräuter der Saison

2 Knoblauchzehen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Die Auberginen abwaschen und der Länge nach fächerförmig einschneiden, wobei sie durch den Stängelansatz zusammengehalten werden. Die Schnittflächen dick mit Salz bestreuen und die Auberginen 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Danach gründlich abspülen und trockentupfen. Die Zitrone in heißem Wasser waschen, hauchdünn schälen und den Saft gut auspressen. Saft und öl mischen und die Schnittflächen damit einpinseln. Die Auberginen mit reichlich Pfeffer übermahlen und etwa 15 Minuten grillen. In der Zeit die Zitronenschalen ganz fein schneiden. Die abgespülten, trockengetupften Kräuter fein hacken. Den geschälten Knoblauch durch die Presse drücken. Das alles miteinander vermischen und die fertigen Auberginenfächer damit bestreuen. Eventuell noch zusätzlich mit etwas Öl beträufeln.