Auberginenscheiben mit Knoblauch

Gegrille Auberginen passen perfekt zu Rind oder Schwein. Eine super Beilage.

 


Zutaten
Leicht

Anweisungen
  1. Auberginen waschen und vom Stielansatz befreien. In etwa 5 mm dünne, längliche Scheiben schneiden. Scheiben einzeln auf beiden Seiten kräftig salzen und in eine Schüssel übereinander legen.
  2. Auberginenscheiben etwa 1 Stunde durchziehen lassen, anschließend in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser gründlich abbrausen und trockentupfen.
  3. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Mit Öl, Pfeffer und Salz zu einer Marinade rühren. Scheiben einzeln mit Marinade bestreichen. Übereinander gestapelt wieder in eine Schüssel legen und nochmals etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Die duftenden Auberginenscheiben auf jeder Seite etwa 1 Minute bei mittlerer Hitze grillen. Mit gebuttertem Stangenweißbrot servieren, dazu Weißwein reichen.