Austernspießchen mit Paprikasalat

 


Zutaten

1 Dose geräucherte Austern, 1 Apfel, 50 g Speck, 1 Eigelb, 1 Prise Paprika, Semmelbrösel

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Heben Sie die Austern vorsichtig mit einem Löffel aus der Dose, und lassen Sie sie abtropfen. Den Apfel und den Speck schneiden Sie in kleine Würfelchen. Stecken Sie alle Zutaten abwechselnd auf Spieße.

Zerschlagen Sie das Eigelb mit Paprika, und wenden Sie die Spießchen darin. Anschließend in Semmelbröseln wälzen. Legen Sie die Spießchen auf Alufolie in den vorgeheizten Grill, und lassen Sie sie unter einmaligem Wenden 3 Minuten grillen. Zum Schluss salzen.

Dazu servieren Sie frische kleine Brötchen und einen Paprikasalat. Zu trinken gibt es einen guten Weißwein.

Paprikasalat

3 grüne Paprikaschoten, 1/4 Endivie, 1 Zwiebel, 2 Tomaten, 2 Esslöffel gehackte süße Mandeln

Soße:

125 g Kefir oder saure Sahne, 2 Esslöffel Mayonnaise, Selleriesalz, frischgemahlener Pfeffer

Waschen Sie die Paprika, schneiden Sie sie durch, und entfernen Sie die Kerne. Danach in ganz dünne Streifen schneiden. Die Endivie brausen Sie unter kaltem Wasser ab und schneiden sie auch in Streifen. Die Zwiebeln werden geschält und fein gehackt, die Tomaten klein gewürfelt. Geben Sie alles in eine große Schüssel, und vermengen Sie es mit den gehackten süßen Mandeln. Schlagen Sie den Kefir oder die saure Sahne mit dem Handmixer kräftig, und würzen Sie mit Selleriesalz und frischgemahlenem Pfeffer. Gießen Sie diese Soße über den Paprikasalat, rühren Sie ihn gut durch, und servieren Sie ihn sofort.