Babybackribs Niedertemperatur

Schönes Hauptgericht für alle. Ribs gehen immer

 


Zutaten
180 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die Ribs mit der Rub bestreuen und einmassieren. Dann in Alufolie einwickeln, die wie ein Bratschlauch geformt wird. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag die Soße leicht erhitzen und dann in den Alufolienschlauch gießen.
  3. 2,5 Stunden bei 100-120 Grad in den Ofen oder Smoker. Die Ribs sind durch, wenn man einen Knochen leicht drehen kann.
  4. Über einem Topf die Folie aufschneiden und die Flüssigkeit sammeln. Die Flüssigkeit so lange aufkochen, bis sie eine sirupartige Konsistenz hat.
  5. Die Ribs damit bestreichen und auf den Grill zum Finish oder im Ofen nochmal anbräunen. Vorsicht, sie werden sehr schnell dunkel!
Kommentare

Das liest sich genial und ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Nur statt Alu wird's wohl Bratschlauch oder gleich ein GN-Behälter mit Deckel... Zuviel Alu soll ja Alzheimer auslösen...Nicht dass ich im Alter vergesse, wie man grillt ;-)

Best of the best ribs.

Naja, wo Rub hinter steht ist Zutat für den Rub, wo Sauce hinter steht ist Zutat für die Sauce.

Liebe Freunde des Grillens, verrät mir bitte jemand was eine Weißwein Sauce und eine Weißweinessig Sauce ist? Finde unter diesen Namen bei uns in Österreich nichts. Vielen Dank!

Hallo liebe Grillsportfreunde, kann mir bitte jemand sagen wie ich eine Weißwein Sauce herstelle oder gibt es diese fertig zu kaufen? Bin in Österreich zuhause - vielleicht hat sie hier einen anderen Namen? Vielen Dank und ein leckeres Wochenende! Mario

Habe die Baby Back Ribs heute gemacht und ich muss sagen, ich war am Anfang leicht skeptisch, aber hat sich nicht bestätigt! Die Ribs waren verdammt lecker! Das Bindegewebe des Fleisches ist in der ersten Phase schon komplett zerfallen, sodass die Ribs schön Lachsig/Butterweich waren.

ich raffe das mit dem schlauch nicht ganz. kann ich nicht ne hohe auflaufform o.ä. nehmen?

Mittlerweile unser Favoriten Rezept wenns um Rippchen geht. Die Zubereitung der Sauce mit Honig, Tabasco, Weisswein kommt mir immer komisch vor, man kann sich da den Geschmack noch gar nicht vorstellen, aber der ist ein Hammer.

sensationell.

Wow! Die Sauce ist der Hammer und das Fleisch fällt fast von selbst von den Knochen! Das beste Ribsrezept! Danke!

Klassiker!! die besten Ribs ever!