Bacon Bomb

Bacon Bomb - der Grillklassiker im GSV.

 


Zutaten
Sehr leicht
4

Anweisungen
  1. DAS HACK : In eine große Schale das trockene Brötchen zerbröseln, mit Wasser einweichen , dazu das Ei geben , 1 Zwiebel würfeln, 2 Knoblauchzehen durch die Presse, 2 Peperoni fein klein schneiden und auch mit rein, dazu noch 2,5-3 EL Kansas City Rib Rub (oder mehr je nach Belieben), 2 TL scharfen Senf,1 TL Worchestersauce. Dazu dann noch das Hack, und eine gleichmäßige Masse kneten.
  2. DAS NETZ: Aus den 3 Packungen Bacon habe ich ein Netz von 5x5 gelegt, eine Reihe aus 3 Scheiben längs und eine Reihe aus 2 Scheiben quer. Das mit dem Netz und dem Fleisch muss jeder für sich irgendwie rausfinden. Ich werde das Netz beim nächsten Mal auf Frischhaltefolie anfertigen. Das Hack auf der Arbeitsplatte etwas unter der Größe des Bacon Netzes ausbreiten, dann dort mit der Füllung und dem Käse füllen, es zu einer Rolle zusammenrollen und anschließend mittig ins Baconnetz legen.
  3. Baconnetz legen. Anschließend mit Hilfe der Frischhaltefolie das Netz um die gefüllte Hackrolle legen. Je nach Geschmack kann man die Bacon BOMB kurz bevor sie auf den Smoker kommt, von außen noch mit Rub bestreuen, ich nahm hierzu wieder das Kansas City Rib Rub. Gegart wurde bei ca 140-160 Grad indirekt, bis zu einer Kerntemperatur von 80 Grad.