Baconbomb mit Makkaroni und Pesto Verde

Eine sehr leckere und schnell gemachte Baconbomb mit etwas Pfiff

 


Zutaten
120 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit 1-2 EL von dem Pesto abkühlen lassen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken (ich nehme unsere Küchenmaschine) und mit dem BBQ-Gewürz und dem Hack verkneten.
  3. Die Hackmasse jetzt flach ausrollen und mit dem Makkaroni belegen. Hier den Rest des Pestos drauf geben und bei Bedarf etwas Parmesankäse.
  4. Jetzt die Hackmasse um die Nudeln schließen und einen Hackbraten formen.
  5. Anschließend den Bacon drüber legen und etwas unter das Hack schieben. Wer hier die Zauberei mit dem "Hacknetz" machen möchte - bitteschön, nur zu. :-)
  6. Die Baconbomb nun bei 150 Grad indirekt grillen und dabei etwas Rauch ans Fleisch lassen - nicht zuviel (etwas Räucherholz in die Glut oder Räucherbox) . Ich mache dieses gerne in einer Schale und pinsel ab und zu etwas austretenden Saft über die Bomb.
  7. Wenn das Fleisch 60 Grad KT erreicht hat die Temperatur auf 200 Grad erhöhen (mehr ist auch ok) und die Bomb mit etwas BBQ-Soße bepinseln. Fertig ist die Bomb bei 70 Grad Fleischtemperatur und wenn die drauf gepinselte Soße schön klebrig ist. PS: Ich mag die Bomb auch sehr gerne am nächsten Tag kalt essen oder mit einem guten Brot angegrillt als Sandwich.