Barbecuesauce, eine unter vielen...

Eine prima Sauce.

 


Zutaten

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergiessen, und die Haut abziehen. Achteln und in einen Topf geben.
  2. Die Zwiebeln und die ausgepressten Knoblauchzehen zugeben, und den Essig zugiessen.
  3. Mit dem Zucker, dem Korianderpulver, dem Ingwerpulver, den gemahlenen Gewürznelken, Pfeffer und Salz würzen. Alles zum Kochen bringen, gut umrühren und auf schwacher Flamme etwa eine Stunde köcheln lassen.
  4. Zum Schluss etwas WorcestershireSauce unterrühren. In ein Glas füllen und luftdicht verschliessen. Gut verschlossen ist diese Sauce im Kühlschrank etwa ein Monat haltbar.
  5. Einige Begriffe... Warum Barbecue? Indianisch, sowie Haiti: barbacao = gebratenes Tier. Das Braten von grossen Fleischstücken im Freien auf einem einfachen Rost, der ebenfalls barbecue genannt wird.