Rezept - Bayerischer Krautsalat mit Speck

Bayerischer Krautsalat mit Speck

Ein sehr günstig und einfach herzustellender Salat, der besonders zu deftigen Gerichten als Beilage passt.

 


Zutaten
10 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Den Kohl halbieren, in Streifen hobeln und in eine verschließbare Schüssel geben. In einem hohen Gefäß den Essig und die Gewürze vermischen.
  2. Über den Salat gießen und gut vermischen. Den Speck in Würfel schneiden und scharf anbraten. Etwas das Fett auslösen und alles mitsamt dem Fett über den Salat geben.
  3. Im Kühlschrank lagern und stetig umrühren. Ab und zu etwas Salz dazugeben.
  4. Dieser Salat ist wie ein Mann - je älter er wird, desto besser wird er. Mindestens eine Nacht muss er ziehen, noch besser wird er, wenn er 3 Tage alt ist.
Kommentare

Richtig! Damit er vollkommen bayerisch wird muss noch Kümmel rein. Danke für das Rezept!

Dieses Rezept ist klasse! Habe ich gerade getestet. Erst mit einem viertel Kopf, nun mache ich aber den ganzen Kohl! Richtig würzig und pfeffrig. Der Speck gibt den richtigen Pfiff! Gut gemacht Admin! Besser geht es nimmer. Den Salat nehm ich auf ne Party mit. Passt hervorragend zu 6 kg Krustenbraten. :-) Gruss frika

Hallo, das Rezept ist klasse. Statt Speck ( Kalorien habe ich Rauchsalz genommen. Super nur zu empfehlen. Gruß Hildegard

fehlt Kümmel

habe den Salat ebenfalls gemacht schmeckt super ich hab allerdings noch Kümmel dazugegeben. Nehme den Salat mit auf die Grillparty