Beef Jerky oder Biltong

Getrocknetes Rindfleisch - ein super Snack beim Autofahren oder gemeinsam mit Freunden am Abend.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Im Jahre des Herr'n 2000 nach Christi Geburt waren wir auf eine USA Reise und probierten zwischendurch sogenanntes Beef Jerky aus Büffelfleisch......man bekommte es hier nur sehr selten und dann recht teuer im Wal Mart......dann bin ich hier auf Biltong gestossen was annähernd das Gleiche ist !!
  2. 7-8 Rouladen (längs in 1-2 cm breite Streifen schneiden)
  3. Mit der Marinade vermengen und 24 St. ziehen lassen
  4. Auf den Rost im Backofen, dann ca. 3 St. bei 50 Grad, Ofentüre muss etwas offen sein (Gabelstiel oben eingeklemmt)
  5. ca 5-6 Tage im Cooler haltbar, vakkumiert ca.3-4 Wochen Vorbereitungszeit ca 30 min sehr lekker und man hat länger was davon.......Alle, die es ausprobiert haben, machen es wieder.....
Kommentare

Danke für das Rezept! Mir war allerdings etwas viel Essig an der Marinade, aber das ist wohl Geschmackssacke. Ich habe die Treifen bei ca. 70 Grad im Gasgrill 3 Stunden getrocknet. Die erste Stunde habe ich mit Jack Daniels Chips gesmoked.

Spitzenrezept!!! Meine ersten sind nicht ganz so trocken wie auf dem Foto aber geschmacklich top trotz fehlenden Sezuan-Pfeffers.

Habe es ausprobiert - ist super im Smoker die 3 Stunden mit Apfelholz. Der ideale Snack für lange Autofahrten eine Portion reicht für 2x 4,5 Stunden Fahrtzeit. LG Chriscoal

Ich liebe es mit Chili und Habanerowhiskey, das prickelt schön auf der Zunge Aber „BITTE“!!! nicht in den Kühlschrank. Da es getrocknet ist ist es auch haltbar (das ist ja eigentlich auch der Sinn). Schön luftig gelagert ist es fast unendlich haltbar, wenn man nicht drangeht. - Derwisch51

Suuuper!!! - Macht süchtig!!! Als Variation: Richtigen Whisky nehmen aus Islay (sehr rauchig!) und ich erhöhe etwas den Zuckeranteil (z.B. mit Balsamico Cremoso), damit nach dem "aufhängen" - die vor dem troknen aufgestreuten Gewürze besser haften. Als Marinadezeit bei ca. 2 cm-breiten und ca. 5mm dicken Streifen genügt übrigens 4-5 Stunden, sonst reisst das Fleisch durch das eigene Gewicht auf dem Rost! cu FSC1