Rezept - Beefsteak Kluftsteak

Beefsteak Kluftsteak

Allgemeine Tipps und Hinweise zu Steak.

 


Zutaten

Kategorien


Anweisungen
  1. Beefsteak (Kluftsteak)
  2. Beefsteak ist schlechthin die Bezeichnung für jedes Steak aus Rindfleisch. Sogar Hacksteaks werden oft Beefsteaks genannt. Speziell versteht man aber unter einem Beefsteak eine gebratene oder gegrillte Scheibe aus den besten Teilen der Rinderkeule: aus der zarten Blume oder aus dem schmackhaften Schwanzstück. Da diese Teile Kluft genannt werden, führt das Beefsteak auch den Namen Kluftsteak. Oder auch Hamburger Steak, denn Mastochsen von den würzigen Weiden des Alten Landes stellten als erste ihre saftigen Schinken für dieses Stück zur Verfügung.
  3. Das Beefsteak wiegt etwa 200 g und ist 2 bis 3 cm dick. Es hat kein Fett und wird wie Entrecote oder Rumpsteak zubereitet.