Rezept - Beinscheiben - Gulasch

Beinscheiben - Gulasch

Beinscheiben - Gulasch

 


Zutaten
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Beinscheiben in größere Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  2. In den erhitzten DO geben und rund herum anbraten. Fleisch entnehmen, nun die Zwiebel und die Pilze darin anrösten. Zwiebel und Pilze aus dem DO nehmen. Zum Schluß die Butter in den DO, das Mehl in der Butter anschwitzen bis es dunkel wird. Mit der Rinderbrühe auffüllen.
  3. Alle Zutaten in den Topf. Ca. 2 Stunden schmurgeln lassen.
  4. Die Soße eventuell zum Schluß noch mit Sahne verfeinern.
  5. Dazu serviere ich handgeschabte, abgeschmälzte Spätzle
Kommentare

Sehr lecker! Habe auch Kümmel dazugegeben und zum Schluß Kartoffelwürfel. Außerdem habe ich einen Teil der Brühe durch Rotwein ersetzt. Klasse. Hatte 8 Briketts unten und 12 oben. Nach 2h war alles fertig! - felix eulenberger

Hört sich alles klasse an, würde ich gerne als Erstlingswerk in meinem 10-Zöller versuchen, aber wieviel Grad, bzw wieviel Brekkies nehme ich denn? Diese Angabe vermisse ich bei allen Rezepten!

Der Beinscheiben-Gulasch schmeckt Pussta-authentsch wenn Pfeffer durch Kümmel ersetzt wird. Jawohl, KEINEN Pfeffer verwenden. Schmeckt sensationell. Ich tue 30 Min. vor Schluss noch Kartoffelwürfel in den DO, also eine Art Eintopfart. Guten Appetit

Der Beinscheiben-Gulasch schmeckt Pussta-authentsch wenn Pfeffer durch Kümmel ersetzt wird. Jawohl, KEINEN Pfeffer verwenden. Schmeckt sensationell. Ich tue 30 Min. vor Schulss noch Kertoffelwürfel inden DO, also eine Eintopfart. Guten Appetit