Rezept - Big Kahuna Burger

Big Kahuna Burger

 


Zutaten

Burger:

4 Burgerbrötchen

500gr Rinderhack

Teryaki-Sauce (fertig oder nach Rezept)

4 Scheiben Ananas

4 Scheiben milder Gouda

1 rote Zwiebel

Eisbergsalat

1 Tomate

Ketchup

gelber Senf

Chilipulver

Rum

Salz

Pfeffer

Paprika rosenscharf

brauner Zucker

Teriyakisauce:

60ml Sojasauce

30ml Orangensaft

1 TL Ingwerpulver

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 TL brauner Zucker

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

30 Min.
Sehr leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Für die Teriyakisauce alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Danach für die Patties, das Rinderhack, die Teriyakisauce, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen. Danach 4 Patties daraus formen, mit einer kleinen Kuhle in der Mitte.

Die Patties kaltstellen.

Den Grill für direkte hohe Hitze vorheizen.

Tomate und Zwiebel schneiden, Salatblätter zupfen.

Für die Sauce 4 EL Ketchup, 4 EL brauner Zucker und 1 EL Senf in einem kleinem Topf vermischen und aufkochen bis eine glatte Konsistenz erreicht ist. 1 TL Paprika rosenscharf und 2 TL Chilipulver dazugeben und einrühren.

Ein guter Schuss Rum dazu und aufkochen.

Dann abkühlen lassen.

Patties einölen. Bei hoher Hitze 4-5 min von der ersten Seite grillen.

(Optional) Ananasscheiben 2-3 min von beiden Seiten angrillen. Vor dem Angrillen mit geschmolzener Butter einpinseln.

Patties wenden, Ananas und Käse oben auflegen.

Weitere 4-5 Min grillen.

Burgerbrötchen 20-30 Sek. pro Seite grillen (Achtung verbrennt leicht).

Alles vom Grill nehmen und mit Sauce, Patties und Brötchen Burger bauen.

Kommentare

Jules Winnfield hat Recht: \"Ein richtig guter Burger\" (Zitat \'Pulp Ficition\')