Rezept - Bratkartoffeln

Zutaten

500 g festkochende Kartoffeln

Öl

2 Zwiebeln

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

20 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Kartoffeln kochen und die Zwiebeln grob schneiden. Mit einem Eierschneider lassen sich die Kartoffeln leicht in gleichgroße Stücke schneiden.

Nun das Öl sehr heiß werden lassen, Kartoffeln und Zwiebeln hineingeben und unter ständigem Schwenken goldbraun anbraten.

Salzen, pfeffern und mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Kommentare

Bratkartoffeln schmecken am besten, wenn man nicht gekochte Kartoffeln brät. Die weit verbreitete Unsitte, die Kartoffeln erst zu kochen ist mir zuwider.

Richtig, keine wabbeligen gekochten Kartoffeln nehmen! Die rohen Kartoffeln nicht in "normale" Scheiben schneiden sondern beim "freien Schneiden aus der Hand" immer drehen, so dass mundgerechte Stückchen entstehen, die nicht zu stark sind. Zum Schluss gehört bei Bratkartoffeln auch noch eine ordentliche Ladung Majoran mit rein! Und die Muskatnuss könnt Ihr lieber für den nächsten Kartoffelbrei aufheben! ;)