Brezen-Fleisch-Spieße

 


Zutaten

4 TK Brezen von z.b. Müller

800g Schweinenacken ( darf ruhig gut Fett dran sein )

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Die Brezen auftauen lassen.(dauert nicht lange, max. 15min )

Also den Schweinenacken in eure Lieblingsmarinade einlegen und anschließend in größere Würfel schneiden.

Diese Würfel nun auf einen Spieß schieben, dabei aber immer ca. 2cm Platz lassen zum nächsten Stück.

Jetzt eine Breze aufmachen, dass nur noch eine lange Wurst Brezenteig da ist. Diese jetzt um den Spieß wickeln, und zwar in die Zwischenräume die ihr davor gelassen habt.

Die 4 Brezen und 800g Schwein müssten für 4 Spiesse locker reichen.

Jetzt also die Spiesse auf den Grill, dabei aber drauf achten dass die nicht direkt überm Feuer liegen, weils einfach zu heiss ist, und der Laugenteig relativ schnell schwarz wird.

15 - 20min bei "mittlerer Hitze" ( wenn man das bei nem Grill sagen kann..) und 3 - 4 mal wenden grillen. Das Schweinefleisch sollte wiegesagt saftig und gut durchzogen sein,damit es selber nach den 15min nicht ausgetrocknet ist, und auch an den Teig etwas Saft abgibt.

Fertig sind die Spiesse, wenn der Teig aufgegangen ist, dunkel-gold braun und sich schon etwas übers Fleisch gelegt hat.

Kommentare

das is der absolute hammer super ein muss für jeden der gern grillt danke für das rezept gruss aus münchen von juergen

Müsst ihr probieren!!!