Rezept - Brot im Topf

Brot im Topf

Ein flexibles Brot, lecker.

 


Zutaten
60 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Erstmal Teig kneten und ca. 40 min "gehen" lassen, Teig ausrollen belegen, würzen und zusammenfalten.
  2. Ton-topf (nicht mehr als 300 ml Inhalt) gut mit Mehl bearbeiten und das Brot so formen, dass es in den Topf passt. Auch das Brot mit etwas Mehl einreiben. Das Brot noch ca. 15 min. "gehen" lassen und LEICHT an der Oberfläche anrizen.
  3. Das Ganze dann ca. 15 min. in die heiße Weber-Kugel. In den kleinsten Töpfen (ich glaube ca 50 ml) eine 1a-Beilage
Kommentare

Hallo, wir sind neu hier und nun gleich ein großes Kompliment:-) Das Brot konnten wir leider nicht im Blumentopf machen - wir haben vergessen welche zu kaufen :-(. Dafür haben wir alternativ einen Ciabatta-Teig (Backmischung vin Diamant) gemacht (im Backautomaten), von Hand in Form gezogen, mit Parmaschinken und Büffelmozzarella belegt und ital. Kräutern gewürzt. 25 Min. bei 170°C im Weber Gasgrill - GROßARTIG !! Vom Restteig haben wir einfach ein paar kleine Fladen für die Kinder (ohne Auflage) nebenbei gelegt - die Mädels waren begeistert! Vielen Dank für dieses tolle Rezept - allein wären wir nie auf diese Belagsvariante gekommen. Liebe Grüße Thespresso

Bei ca. 1000 gr Mehl mit Gries und Mozzarella braucht man etwa zwischen 600-700 ml Wasser.

AlleHört sich ja alles gut an aber wie ist es mit Wasser???

Bin gerade beim Brotfest in Heiligkreuztal beim Backofen Hersteller Heusler eure Idee ist Super beim Heusler geht die Lutzi ab wenn es mehr solche Leute gäbe als uns würde es auf Veranstaltungen nicht nur Bratwürste und so Zeugs geben, sondern Erlebliss Backe hier Rosenküchle ein Historisches Gebäck gerne könnt ihr mir schreiben gerd.manz@web.de kann leider das Rezept nicht Speichern Wer mailt es mir zu?