Rezept - Bruschetta mit Auberginen und Ziegenkäse

Bruschetta mit Auberginen und Ziegenkäse

 


Zutaten

2 Auberginen (in Scheiben geschnitten)

2 Tomaten (halbiert)

1 Bund Basilikum (fein gehackt)

125 g Ziegenweichkäse (ohne Rinde, zerbröckelt)

etwas Olivenöl

1 Baguette (geviertelt) oder 2 Ciabatta (halbiert) oder andere Weißbrotsorten (in dicken Scheiben)

2 Knoblauchzehen (geschält)

Meersalz und Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

1 Grill oder Grillpfanne erhitzen, Auberginen und Tomaten bei gelegentlichem Wenden 5 Minuten braten. Gares Gemüse in kleine Stücke schneiden, mit Basilikum und der Hälfte des Ziegenkäses vermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl abschmecken.

2 Weißbrot auf beiden Seiten toasten oder grillen. Eine Seite mit dem Knoblauch einreiben und mit Öl beträufeln. Das so vorbereitete Brot auf Backpapier anrichten, die Auberginen-Tomatenmischung gleichmäßig darauf verteilen und den restlichen Ziegenkäse darüber streuen. Wie im Grundrezept angegeben überbacken.

Der Ziegenkäse verleiht dieser Variante der Bruschetta eine besonders würzige Note.