Bürgermeisterbraten im Baconnetz

Dieser Braten ist sehr saftig, zart und passt sehr gut zu Kartoffelgratin und Rotkohl, oder Salat.

 


Zutaten
75 Min.
Leicht
6

Anweisungen
  1. Aus dem Bier und den Gewürzen eine Marinade herstellen und den Braten in einer große Schüssel legen und ca. 4 Stunden marinieren.
  2. In der Zwischenzeit aus den Baconstreifen ein Netz flechten, welches den Braten rundherum umschließen muss.
  3. Nach der Marinierzeit den Braten mit Küchenkrepp abtupfen und auf das Baconnetz legen. An der Stoßstelle sollte das Netz ca. 3 cm überlappen. Wer möchte kann die Nahtstelle mit einem Spieß verschließen, das ist aber nicht unbedingt nötig. Den überschüssigen Bacon mit einer Schere abschneiden.
  4. Den fertigen Braten nun auf indirekter mittlerer Hitze ( 175 - 200 Grad ) grillen. Dabei sollte man darauf achten, dass die breite Seite zur Glut liegt. Nach ca. 50 Minuten sollte die Kerntemperatur an der dichsten Stelle etwa 55 Grad (rosa/rot, bzw.medium rare) betragen.
  5. Den Braten vom Grill nehmen und noch etwas ruhen lassen. Danach in etwa 2 cm breite Stücke, entgegen der Faser aufschneiden und sofort servieren. Guten Appetit