Rezept - Burgunderbraten

Burgunderbraten

selbstgemachter Burgunderbraten

 


Zutaten

Anweisungen
  1. Das Fleisch 1 Woche in Rotweinbeize einlegen und gut abtupfen. Jetzt anständig salzen und pfeffern und von allen Seiten stark in einer Edelstahlpfanne anbraten.
  2. Parallel dazu die Karotten und Zwiebeln stark anbraten und mit dem Fond, dem Portwein und dem Rotwein ablöschen.
  3. Das angebratene Rindfleisch in den Topf mit dem Gemüse geben und die Reste der Pfanne mit etwas Rotwein ablösen und zurück in den Topf geben. Nun 5 Stunden bei ganz niedriger Hitze köcheln lassen.
  4. Das Fleisch herausnehmen und die Sauce nochmals stark einreduzieren. Durch ein Sieb das Gemüse ausdrücken. Mit kalter Butter abbinden und mit Semmelknödel servieren.