Zutaten

- Speckwürfel, Menge nach Belieben

- 1 anständige Zwiebel

- 1 Pk. (200 g) Kochschinken

- Muskatnuß, Pfeffer

- Mehl zum Abbinden

- 1 Eigelb

- Jede Menge Schlagsahne (3-4 Becher etwa)

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

10 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Hier mal mein Rezept einer Carbonara-Sauce nach "italienischer Großmuttern-Art" (oder eher deren Enkelin *gg*). Geht schnell, schmeckt und macht satt und dick ;-)

Zwiebel fein zerhacken, zusammen mit den Speckwürfeln und dem in wenige Quadrat-MM große Stücke zerschnittenen Kochschinken gut anbraten.

Schlagsahne drauf, jetzt muß es schnell gehen, weil das sofort aufkocht (ab jetzt überschlagen sich die Ereignisse !). Eine gute Menge Muskatnuß rein, etwas Pfeffer, schön durchrühren, Eigelb dazu, nochmal schön durchrühren.

Ganz kurz köcheln (nicht allzu heiß) lassen, erst mal 1 EL Mehl rein und mit dem Schneebesen die Sauce binden. Die dickt immens nach, deshalb erst mal sparsam mit dem Mehl. Nach kurzem Köcheln die Konsistenz der Sauce prüfen, ggf. noch ein wenig Mehl einrühren.

Zwischendurch natürlich mal abschmecken.

Guten Hunger, und nicht vergessen, Nudeln dazu zu kochen :-D