Chillipaste alias Sambal Oelek alias Harissa einfach ein Chilli Dip

Ein feurig scharfer Dip, mit einer Geschmacksexplosion, die dafür sorgt, dass scharf ab sofort gut schmeckt

 


Zutaten
60 Min.
Normal

Anweisungen
  1. - die Paprika in grobe Würfel schneiden und in Öl richtig schön braun anbraten, damit die Röstaromen mit in den Dip kommen.
  2. - in der Zeit alles was an Chillis da ist, grob schneiden und pürieren
  3. - etwas Flüssigkeit (aus der Zutatenliste) dazugeben, damit es sich besser pürieren lässt
  4. - Knoblauch dazugeben, entweder auch pürieren oder selber feinhacken
  5. - die angebratene Paprika pürieren und dazugeben
  6. - die Zwiebeln feinhacken und anbraten. ACHTUNG: diese nicht pürieren, der Dip soll etwas stückig werden und dazu geben
  7. - alle Gewürze und Flüssigkeiten dazugeben und in einem Topf einmal kurz aufkochen
  8. - anschließend kann man die Schärfe entweder mit noch mehr pürierten Chillies, oder auch z.B. mit Chipottle in Adobo (für mehr raucharoma) erhöhen - oder im Gegenteil durch mehr Paprika oder Flüssigkeiten die schärfe mindern
  9. - in abgekochte Gläser abfüllen, verbrauchen & verschenken Ich dippe hiermit gerne Chicken Nuggets, oder Frikadellen, es macht sich auch super um Saucen aufzupeppen. Und wenn wie bei uns, nur der Papa scharf isst, einfach unter die Kartoffeln, Nudeln, Reis was auch immer im eigenen Teller rühren.