Rezept - Clafoutis mit Kirschen

Zutaten

300g Kirschen, gut abgetropft

1+1/4 Tasse Mehl

1/3 Tasse Zucker

2+1/4 Tasse Vollmilch

4 Eier, leicht geschlagen

1 TL Vanilleextrakt

2 TL Kirschlikör oder Grappa

1/4 TL Muskat, frisch gerieben

Schale einer Orange

1 EL Butter, in kleine Stücke geschnitten

Puderzucker zum Bestreuen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

60 Min.
Leicht
6

Kategorien


Anweisungen

Das klassische Clafoutis ist das Clafoutis aux cerises mit Kirschen. Besonders stilecht ist es, Kirschen mit Stein zu verwenden. Entsteinte Kirschen gehen natürlich auch, haben aber den Nachteil, dass sie mehr Saft abgeben und damit den Teig flüssiger machen. Deshalb soll man die Kirschen gut abtropfen lassen. In einer Gusseisenpfanne gelingt das Clafoutis besonders gut.

Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Eine mittelgroße gusseiserne Pfanne (ersatzweise eine Auflaufform) mit etwas Butter einfetten.

Die Kirschen gleichmäßig in der Pfanne verteilen.

In einer Schüssel das Mehl und den Zucker mischen. Dann die Milch gut einrühren.

Die Eier, Vanilleextrakt, Kirschlikör, Muskat und Orangenschale hinzufügen. Gut verquirlen.

Die Teigmasse über die Kirschen gießen. Die Butterstückchen gleichmäßig darüber verteilen.

Die Pfanne in den Ofen schieben (mittlerer Rost)und backen bis das Clafoutis aufgeht und goldbraun ist, 30 bis 40 Minuten.

Zuletzt mit Puderzucker bestreuen und in der Gusseisenpfanne servieren.

Kommentare

Ich verlinke hier mal den Thread: http://www.grillsportverein.de/forum/backen/clafoutis-182002.html :-) Wird bald angetestet das Rezept. Danke!